Aktuelle Ereignisse 2009/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ARCHIV AKTUELLES 2009

Ereignisse 2010 << Ereignisse 2009


Inhaltsverzeichnis



LOG-Award fördert Uhrmacher-Nachwuchs von A. Lange & Söhne[Bearbeiten]

LOG-Award 2009

Glashütte, Dezember 2009

Exklusiver Kundenkreis von Lange stiftet Preisgeld für Uhrmacherwettbewerb

Die Lange Owners Group (LOG), ein exklusiver Kreis von Lange-Kunden aus aller Welt, die über das Internet in ständigem Kontakt miteinander stehen, nimmt seit vielen Jahren regen Anteil an der Entwicklung der Lange-Manufaktur. Anlässlich eines Besuches in Glashütte überreichten einige Mitglieder im März 2009 bereits zum zweiten Mal eine Spende für die Förderung des uhrmacherischen Nachwuchses an Firmengründer Walter Lange. Daraufhin lobte die Lange-Uhrmacherschule unter ihren Auszubildenden den zweiten „LOG-Award“ aus.

Von den 31 Lange-Auszubildenden haben ...

>>> mehr >>>



"Gestärkt aus der Krise“, KIENZLE Lacher Uhrenmanufaktur GmbH[Bearbeiten]

Pressebericht Pforzheim, 26.10.2009

Erfolgreicher Weg aus Insolvenz Gründung der "KIENZLE Lacher Uhrenmanufaktur GmbH". Nach dem Insolvenzantrag der Pforzheimer Uhrenfabrik Erich Lacher vom 30.06.2009, ist nun die Rettung und Sanierung des Unternehmens unter Erhalt aller Arbeitsplätze und des Standorts Pforzheim gelungen. Voraus gegangen waren intensive Gespräche mit zahlreichen Interessenten über eine Kooperation und Zusammenarbeit. Unter mehreren Interessenten kristallisierte sich letztlich die KIENZLE AG als idealer Partner heraus und erhielt vom Insolvenzverwalter den Zuschlag. Lacher Geschäftsführer Horst Günther: "KIENZLE ist ein deutsches Unternehmen, das sogar auf eine längere Tradition zurückblicken kann als wir selbst." Die von der KIENZLE AG und Andreas Günther neu gegründete "KIENZLE Lacher Uhrenmanufaktur GmbH" wird auch weiterhin Qualitätsuhren unter dem Label "LACO by Lacher" hier in Pforzheim "Made in Germany" herstellen. Eine Erweiterung der Produktion ist geplant. Dadurch werden in Zukunft am Standort Pforzheim weitere Arbeits- und auch Ausbildungsplätze geschaffen. Die Geschäftsführer Estor und Günther haben sich vorgenommen, die auftretenden Synergieeffekte in vollem Umfang zu nutzen und die Deutsche Uhrenindustrie durch sinnvolle Modellpolitik im mittleren Preissegment zu vertreten.

>>> mehr >>>



Die Uhren-Sammlung Hörl im Maximilian Museum[Bearbeiten]

Maximilianmuseum Augsburg

Im Jahr 1931 gründete Richard Hörl, Feinuhrmachermeister und Juwelier, das Unternehmen. Neben dem großen Einzelhandelshaus für Uhren, Juwelen und Schmuck entstand nach dem Krieg die umfangreiche Fertigung von Großuhren.

Aus der Leidenschaft für Präzision und Zeitmesser entstand in den vergangenen 80 Jahren eine Sammlung antiker Uhren aller Epochen. Zum ersten Mal werden Objekte aus dieser Sammlung in der Zeit vom 20. November 2009 bis 14. Februar 2010 im Maximilian Museum in Augsburg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Es erwartet Sie eine Zeitreise von der gotischen Räderuhr bis zur ersten in Serie hergestellten digitalen Quarzuhr.



Nachbericht zur 80. Auktion am 14. November 2009 im Sheraton Hotel, Frankfurt Flughafen[Bearbeiten]

Präzisionstaschenuhr von Dent mit Minutentourbillon

Mannheim, den 25.11.2008

KÖNNEN ZEITMESSER ZEITLOS SEIN?

Ja, sie können - das bewies Stefan Muser wieder einmal den vielen Sammlern, Händlern und Vertretern von Museen, die sich am 14. November zur 80. Auktion des Hauses Auktionen Dr. H. Crott in Frankfurt trafen. Die weltweit akquirierten Stücke feinster Qualität begeisterten die Saalbieter genauso wie die zahlreichen Interessenten die am Telefon an der Auktion teilnahmen und es konnten erneut einige außergewöhnliche Zuschlagspreise erzielt werden.

Das Angebot umfasste die gewohnt breite Palette von aktuellen und Vintage-Armbanduhren, Emailuhren, Präzisionstaschenuhren, Großuhren und Goldemaildosen - jedes der exquisiten Stücke sorgfältigst nach historischen, qualitativen und unikalen Gesichtspunkten ausgewählt.

Auch bei dieser Auktion erwiesen sich die Taschenuhren der Firma A. Lange & Söhne als echte "Objekte der Begierde"; das begehrteste Stück des Tages war eine bedeutende museale Savonnette "Grande Complication" mit Doppelchronograph, ewigem Kalender, Mondphase und Minutenrepetition, die als Losnummer 23 nach einem heftigen Bietergefecht für 354.000 Euro incl. Aufgeld zugeschlagen wurde.

Eine seltene frühe Glashütter Savonnette von A. Lange & Söhne mit Minutenrepetition wechselte als Losnummer 18 mit Originalschatulle, Lange-Stammbuchauszug und Zertifikat für 56.000 Euro den Besitzer.

Viele weitere Taschenuhren erreichten ...

>>> mehr >>>



Auszeichnungen für A. Lange & Söhne zur Uhrenmesse MunichTime[Bearbeiten]

Ausgezeichnet:
Die LANGE ZEITWERK

Glashütte, 4. November 2009

Am 29. Oktober 2009 wurde im Hotel Bayerischer Hof in München die MunichTime 2009 eröffnet. Die wichtigsten Vertreter der Uhrenbranche trafen sich dort und viele namhafte Uhrenmarken präsentierten den zahlreichen Besuchern an drei Tagen ihre aktuelle Kollektion mit den jeweiligen uhrmacherischen Highlights. Höhepunkt des Eröffnungsabends war die Uhrenwahl, bei der 66 Fachjuroren ihre Favoriten aus 167 nominierten Modellen in vier Kategorien wählten. Erneut wurden dabei ...

>>> mehr >>>



Glashütte Original Boutique öffnet ihre Türen in Hong Kong[Bearbeiten]

Offizielle Einweihungsfeier am 22. Oktober 2009

Glashütte Original:
Boutique in Hong Kong

Eine neue Glashütte Original Boutique wird am 22. Oktober 2009 offiziell in Hong Kong eröffnet, die die edelsten und neusten Modelle der deutschen Luxusmanufaktur im Sortiment führen wird.

In Anwesenheit von Dieter Pachner, VP Sales bei Glashütte Original, Kevin Rollenhagen, Country Manager der Swatch Group Hong Kong sowie Leo Poon, VP North Asia von Glashütte Original, wird die Boutique in der Pak Sha Road um 17 Uhr feierlich eingeweiht. Als besondere Ehrengäste werden ...

>>> mehr >>>



Mika trägt Piaget Altiplano in seinem neuen Musikvideo Rain[Bearbeiten]

Popstar Mika mit der Altiplano von Piaget

London, 20. Oktober 2009

Im Video zu seinem neuen Song „Rain‘‘ aus dem aktuellen Album The Boy Who Kew Too Much trägt der weltweit bekannte und beliebte Popstar MIKA ein Modell der weltbekannten Uhrenmanufaktur Piaget.
Piaget war der perfekte Partner für das fantasievolle, lebhafte und energiegeladene Video, das Mikas verspielten ...

>>> mehr >>>



A. Lange & Söhne erhält Auszeichnungen in Singapur und Mexiko[Bearbeiten]

RICHARD LANGE „Pour le Mérite“

Glashütte, 2. Oktober 2009

Gleich zwei Auszeichnungen hat die RICHARD LANGE „Pour le Mérite“ – ein Modell, welches A. Lange & Söhne erst im Januar 2009 vorgestellt hat – am vergangenen Freitag in Singapur erhalten. Beim „Grand Prix d'Horlogerie Asia“ wurde sie nicht nur zur „Uhr des Jahres“ gewählt, sondern außerdem ...

>>> mehr >>>



Ein Japaner in Sachsen[Bearbeiten]

Yoshihiro Okanobu

Glashütte, 28. September 2009

Aus der pulsierenden Metropole Tokio in das beschauliche Uhrmacherstädtchen Glashütte – für den 25jährigen Yoshihiro Okanobu bedeutete diese Reise nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch zwei Wochen intensiver Auseinandersetzung mit A. Lange & Söhne. Denn der japanische Student, der am Hiko Mizuno College of Jewelry den Beruf des Uhrmachers erlernt, hatte als Gewinner des ...

>>> mehr >>>



Zeitzeichensender HBG in Prangins (VD) auf Ende 2011 eingestellt[Bearbeiten]

Bern-Wabern, 26. August 2009

Der Bundesrat hat beschlossen, den Betrieb des Zeitzeichensenders HBG in Prangins (VD) auf Ende 2011 einzustellen. Der Sender wird vom Bundesamt für Metrologie (METAS), der Fachbehörde des Bundes für das Messwesen, betrieben.

Der Langwellensender HBG in Prangins (VD) verbreitet seit 1966 auf einer Frequenz von 75 kHz offizielle, auf die koordinierte Weltzeit abgestimmte Zeitzeichen. Die exakt mit einer ...

>>> mehr >>>



A. Lange & Söhne ist Deutschlands führende Luxusmarke[Bearbeiten]

Fabian Krone (mitte)

Glashütte, 18. August 2009

In dem vom Wirtschaftsmagazin „Wirtschaftswoche“ in seiner Ausgabe vom 17. August 2009 veröffentlichten Ranking der 30 deutschen Top-Luxusmarken hat sich die traditionsreiche Uhrenmarke A. Lange & Söhne zum zweiten Mal in Folge an die Spitze gesetzt.

Mit 242 von möglichen 300 Punkten erzielte die Uhrenmanufaktur ...

>>> mehr >>>



Benzin im Blut, Präzision am Handgelenk - Neue Mühle-Sonderedition zur Sachsen Classic 2009[Bearbeiten]

EMW 327-2 Cabriolet 1952

Glashütte/Sachsen, 29. Juli 2009

Uhrmacherisch, sportlich und als Sponsor engagiert sich Mühle-Glashütte bei der Sachsen Classic 2009. So präsentiert das Unternehmen mit einer neuen Teutonia SC nicht nur die Uhr zur Rallye – zwei Exemplare aus der limitierten Serie stellt es auch als Siegpreis zur Verfügung. Zum Publikumserfolg der Veranstaltung tragen schließlich zwei Mühle-Teams in einem EMW 327/2 Cabrio und Wartburg 311/3 Coupé bei.

>>> mehr >>>



Big Ben feiert 150 Jahre Glockenspiel[Bearbeiten]

Big Ben Wikipedia
Uhr des Turms

11. Juli 2009

Der Big Ben feiert Geburtstag: Vor 150 Jahren wurde das berühmte Glockenwerk des Londoner Parlamentsgebäudes geschaffen, dessen Klang seitdem in aller Welt bekannt ist. Die erste Glocke überlebte allerdings nur drei Jahre, und die Abgeordneten beklagten sich über den Lärm, bevor die Briten die Melodie ins Herz schlossen.

During 2009 Parliament celebrates the 150th anniversary of its world famous Clock Tower, Great Clock and Great Bel. The name Big Ben is often used to describe the tower, the clock and the bell but the name was first given to the Great Bell. 1859 was the beginning for all three elements when the Clock Tower was completed. The Great Clock started on 31 May, the Great Bell’s strikes were heard for the first time on 11 July and the quarter bells first chimed on 7 September.

Weblink :BIG BEN



EganaGoldpfeil verkauft Dugena[Bearbeiten]

6. Juli 2009

Die Nova Tempora Uhren und Schmuck GmbH übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli 2009 den Geschäftsbereich der deutschen Uhrenmarke Dugena von der EganaGoldpfeil Deutschland GmbH und alle Geschäftsanteile des Uhrenservicecenters ZMT Zeitmesstechnik GmbH von der EganaGoldpfeil (Europe) Holding GmbH.


Erich Lacher Uhrenfabrik GmbH & Co. KG stellt Insolvenzantrag[Bearbeiten]

Erich Lacher Uhrenfabrik GmbH & Co. KG

Pforzheim, 30. Juni 2009


Drastische Umsatzrückgänge führen zu Insolvenz

Die Pforzheimer Uhrenfabrik Erich Lacher hat am 30. Juni 2009 Insolvenzantrag gestellt. Geschäftsführer Horst Günther: „Die hohen Umsatzrückgänge von im Vergleich zum Vorjahr über 50% aufgrund der Rezession und der Wegfall von großen Kunden sowie der Preisdruck haben diesen Schritt leider notwendig gemacht. Trotz intensiver Bemühungen und einschneidender Maßnahmen konnten wir die Kosten dem Umsatzrückgang nicht schnell genug anpassen.“

Mit der Erich Lacher Uhrenfabrik GmbH & Co. KG hat nun eine der letzten Pforzheimer Uhrenfabriken den Gang zum Insolvenzgericht antreten müssen. Geschäftsführer Horst Günther: „Wir können auf eine lange Tradition zurückblicken. Dass uns die aktuelle Entwicklung

>>> mehr >>>



Leidenschaft ist die beste Triebfeder[Bearbeiten]

Die Dresdner Frauenkirche und ihr ungewöhnlicher „Konzertsaal“

Glashütte / Dresden 3. Juni 2009

Musikalische Weltklasse an einem weltberühmten Ort:
Glashütte Original präsentierte Valery Gergiev und die Wiener Philharmoniker in der Dresdner Frauenkirche

Es schien beinahe so, als ob die Musik an diesem Abend mit ihrem vollen Klang den ganzen Raum der Dresdner Frauenkirche für sich eingenommen hätte. Die gewittrige Stimmung außerhalb dieses wunderbaren und ungewöhnlichen „Konzertsaals“ unterstrich einmal mehr das harmonische Zusammenspiel des legendären Dirigenten Valery Gergiev und einem der besten Orchester der Welt – den Wiener Philharmonikern.

Dieses einzigartige Konzert-Highlight präsentierte die Manufaktur Glashütte Original gemeinsam mit den Dresdner Musikfestspielen am 26. Mai im Rahmen der diesjährigen Festspiele.

Mit sensationeller Präzision, Kraft und Feinfühligkeit musizierten der Pultstar und das 120-köpfige Orchester und bewiesen ...

>>> mehr >>>



Insolvenzeröffnungsverfahren[Bearbeiten]

Franz Hermle & Sohn
Firmenlogo

Gosheim, Mai 2009

Das Amtsgericht Rottweil hat mit Beschluss vom 19. Mai 2009 das Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Hermle Uhrenmanufaktur GmbH eröffnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Thorsten Schleich bestellt.



Interessenkreis der Sächsischen Uhrmacherkunst wird eingetragener Verein[Bearbeiten]

Rolf Lang
Vorsitzender des neuen Vereins

Glashütte, Mai 2009

Auf der diesjährigen außerordentlichen Mitgliederversammlung des Interessenkreises der Sächsischen Uhrmacherkunst wurde in Glashütte die Gründung eines eingetragenen Vereins beschlossen.

Zum Schriftführer wurde Dirk Kohler gewählt. Frank Gorks, Werkstattleiter bei Tutima Glashütte, begleitet das Amt des Kassieres, Carlos Vieira und Günther Hegemann wurden als Beisitzer bestellt.

Die Grundidee zur Gründung dieses Vereins liegt bereits fünf Jahre zurück. Damals - auf einem Meisterkurs für Uhrmacher - kam einigen Teilnehmern der Gedanke, einen solchen ...

>>> mehr >>>



Blaulicht 15.gif

Diebstahlmeldung[Bearbeiten]

Watch-Wiki wurde der Diebstahl einer Rolex Day Date angezeigt: >>> mehr >>>

Gestohlene Armbanduhren | Gestohlene Taschenuhren | Sonstige gestohlene Uhren



AIDAluna geht mit Mühle-Glashütte auf große Fahrt[Bearbeiten]

Weitere Aufträge für Schiffsuhrenanlagen bereits unterschrieben

AIDAluna
Quelle: "Meyer Werft"

Glashütte/Sachsen, 16. April 2009

Die Mühle-Glashütte GmbH gibt hiermit bekannt, dass auch das jüngste Familienmitglied der AIDA-Flotte, die AIDAluna, mit einer kompletten Schiffsuhrenanlage des Glashütter Traditionsunternehmens in See sticht.

Der gerade in Mallorca getaufte Luxusliner hat eine moderne Uhrenanlage mit insgesamt 35 Nebenuhren ...

>>> mehr >>>



Investition mit Unterhaltungs-Wert: die neue 1815[Bearbeiten]

Beständiger Begleiter in turbulenten Zeiten

die neue 1815

Glashütte, April 2009


Bei fallenden Börsenkursen, Bankeninsolvenzen und Rezessionsängsten ergreifen viele Anleger die Flucht in Sachwerte. Häuser, Grundstücke, Edelmetalle und Schmuck versprechen in unsicheren Zeiten eine Wertbeständigkeit, die Fonds und Aktien oft nicht mehr bieten können. Manch einer wird bei mechanischen Uhren renommierter Manufakturen fündig, denn sie stellen einen Wert an sich dar. Das eine oder andere Modell fristet dann sein Dasein im Safe. Deutlich mehr Spaß dürfte es allerdings machen, das ...

>>> mehr >>>



Weltpremiere für John Galliano Uhren[Bearbeiten]

Pforzheim, 03. April 2009

Die Morellato & Sector GmbH präsentiert in einer Weltpremiere Uhren der Lizenzmarke John Galliano. Die neue Uhrenmarke John Galliano stellte auf der Messe ausgewählte Stücke aus den Damen- und Herrenkollektionen vor, die im August auf den Markt kommen. Die Kollektionen umfassen Automatik- und Quarzuhren. „Wir freuen uns auf die neue Kultmarke und die Zusammenarbeit mit John Galliano“ sagt Furlanis. Das kreative Design der hochwertigen Swiss-Made-Uhren verantwortet der Star-Designer John Galliano selbst.



Watch-Wiki beendet Zusammenarbeit mit dem Autor Gerd-Lothar Reschke[Bearbeiten]

Gerd-Lothar Reschke, Autor, München

Der seit September 2007 im Watch-Wiki als Benutzer:Gerd-Lothar aktive Autor Gerd-Lothar Reschke musste ab 18. Januar 2009 wegen grober Verletzung der internen Regeln auf Dauer gesperrt und damit ausgeschlossen werden. Aus gegebenem Anlass sind wir gehalten, ausdrücklich daraufhin zu weisen, dass Herr Reschke ab sofort keinerlei Legitimation besitzt im Namen und Auftrag von Watch-Wiki aufzutreten bzw. zu handeln. Einer der Gründe für diese Sperrung ist u.a. seine im Internet veröffentlichte Behauptung, daß das englischsprachige Watch-Wiki jetzt unter einer neuen Domain zu finden sei.

Watch-Wiki gibt es derzeit in den Sprachversionen:

Die Ausbaustufen können abweichend sein. Die Sprachauswahl der Systemtexte (Menüführung) wird durch die Auswertung des Einwahl-Servers automatisch erkannt oder kann nutzerspezifisch eingestellt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass beispielsweise ein User aus Deutschland automatisch die Navigation in deutscher Sprache angeboten bekommt. Die Ausbaustufen der einzelnen Sprachversionen können voneinander abweichend sein.



NEU bei Auktionen Dr. H. Crott![Bearbeiten]

Auktionen Dr. Crott

Bereits jetzt können Sie einen Teil der Auktionsware, die Auktionen Dr. H. Crott während der Frühjahrsauktion am 9. Mai 2009 präsentieren wird, auf der wöchentlich aktualisierten Homepage des Auktionshauses finden: www.uhren-muser.com

Bedeutende Armbanduhren, Taschenuhren und Figurenuhren sowie außergewöhnliche Emaildosen

Auktionen Dr. H. Crott, das international bekannte Auktionshaus für hochwertige Uhren freut sich, Ihnen einige Highlights aus der kommenden Frühjahrsauktion im Mai anzukündigen - Auktionstermin: Samstag, 9. Mai 2009, Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen

Das Auktionshaus konnte erneut eine ganze Reihe von besonderen Glanzstücken für unser interessantes und außergewöhnliches Angebot akquirieren; so werden die Herzen der Kenner und Sammler wohl nicht nur bei den hochfeinen Armbanduhren der Firma Patek Philippe höher schlagen - hier kommen ausgesuchte Exemplare der Referenzen 1463 (Schätzpreis ...

>>> mehr >>>



Basel kann sein wo Sie es möchten![Bearbeiten]

Habring² Chrono COS

Alljährlich gegen Ende März öffnet die Baselworld Ihre Pforten. Als weltgrößte Uhren-Fachmesse ist sie der Ort wo Uhrenhersteller aus aller Welt traditionell Ihre Neuheiten vorstellen. Die riesige internationale Präsenz von Einkäufern und Presse sprechen für sich. Aber die Baselworld punktet natürlich vor allem durch ihre Publikumsoffenheit!

Doch Überschneidungen oder Verschiebungen im alljährlichen Messekalender – so die Vorverlegung des Genfer Salons – beeinflussen die Besucherströme in hohem Maße. Stress und Hektik bestimmen in der Regel die ersten Messetage – Ruhe kehrt ...

>>> mehr >>>



Morellato & Sector: Ausbau des Markenportfolios zur Inhorgenta 2009[Bearbeiten]

MorellatoTime Capri Z6018

Pforzheim, 10. Februar 2009

Die Morellato & Sector GmbH erweitert die Markenfamilie um die Uhrenmarke „Chronostar“ und stellt das Produktangebot erstmalig auf der Inhorgenta aus. „Die Stärke der Marke liegt in der sehr attraktiven Preispositionierung zwischen 39-69 Euro. Die Marke ist seit drei Wochen im Verkauf und erzielt eine überraschend positive Resonanz. Das Segment hat wenig Mitbewerber und deshalb großes Potential“, begründet Furlanis den erfolgreichen Start.

Ein weiteres Messe-Highlight ist die Uhrenkollektion „Capri“, die das Portfolio von Morellato um die erste Automatikuhr erweitert und auf der Messe erstmalig einem internationalen Fachpublikum vorgestellt wird.

Desweiteren baut die Marke Sector für 2009 das Sector No Limits Team auf, ein Team von jungen Sporttalenten, die beim Publikum bekannt sind und wichtige Werbeträger auf nationaler und internationaler Ebene sind.

Die Designermarken Roberto Cavalli Timewear und Just Cavalli verzeichnen ein großes internationales Wachstum. Die neuen Schmuck- und Uhrenkollektionen werden auf der Inhorgenta das Fachpublikum mit Trends und Fashion vom Lauftsteg begeistern.

Die Morellato & Sector GmbH präsentiert auf der diesjährigen Inhorgenta, Stand Nr. 322, in Halle A1 Produktneuheiten aller Marken des Konzerns.



Michael Kicherer ist der neue Geschäftsführer der Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“[Bearbeiten]

Michael Kicherer

Seit Beginn des neuen Jahres hat die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“ einen hauptberuflich tätigen Geschäftsführer.

Michael Kicherer (51) ist erfahrener Unternehmensberater und Projektleiter; das Studium Kunstgeschichte und Empirischen Kulturwissenschaften gingen einem Betriebswirtschaftsstudium voran.

Der Vorstand hat sich die Auswahl nicht leicht gemacht und sich für Herrn Kicherer entschieden, weil der gebürtige Pforzheimer u.a. weitreichende Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Kultur- und Projektmanagements mitbringt.

Bis Ende 2008 war er bei der Non-Profit-Organisation „Otto-Dix-Haus-Hemmenhofen“ am Bodensee für Organisation, die Entwicklung von Ausstellungs- und Tourismuskonzepten und deren Realisierung verantwortlich. Weitere berufliche Tätigkeiten führten ihn im SAP-Umfeld in die Beratungsbranche und ins Business Development.

Aufgabe des Geschäftsführers der Stiftung ist grundsätzlich, Maßnahmen zu ergreifen, um den Zweck der Stiftung zu erfüllen. Dazu gehören vier Kernbereiche: der kulturelle Bereich, der wissenschaftliche Bereich, der Bereich der Umsetzung von Bildungsaufgaben sowie die innere Organisation und Verwaltung der Stiftung.


Für das Jahr 2009 werden unter den vielfältigen Anforderungen u.a. folgende Schwerpunkte sein:

- die Organisation des Museumsbetriebes inkl. der Konzeption und Durchführung von Sonderausstellungen,

- eine Konzeption für die Weiterentwicklung der Sammlung,

- die Initiierung von Forschungsarbeiten sowie

- die allgemeine Organisation mit Wirtschaftsplanung, Aufbau von Projekten, Entwicklung einer weiteren Finanzierungsstrategie und Optimierung der Personalkonzeption.


Kurzfristig dürfen alle Besucher, Glashütter und Freunde des Museums auf die erste Sonderausstellung im Frühjahr gespannt sein. Für die Belange des Tourismus, die sich in Zusammenhang mit dem Museum ergeben, steht Herr Kicherer der Stadt beratend zur Seite.

Der Geschäftsführer ist dem Vorstand der Stiftung unterstellt. Den Vorsitz hat in diesem Jahr Markus Dreßler, Amtsverweser der Stadt Glashütte.

Michael Kicherer kommentierte den Beginn seiner Tätigkeit in Glashütte mit folgenden Worten: „Ich freue mich darauf, in einem großartigen Museum, das die Stiftung im vergangenen Jahr der Stadt „zum Geschenk“ gemacht hat, tätig zu sein und den Namen Glashüttes in die Welt zu tragen. Uhren und Technik die begeistern und eine Stadt, die den Willen besitzt, sich mit ihrem attraktiven Museum als touristischen Wallfahrtsort zu präsentieren, sind eine Herausforderung, der ich mich mit Engagement stelle.“


Quelle: Deutsches Uhrenmuseum Glashütte



Neue Pressesprecherin bei NOMOS[Bearbeiten]

Glashütte, 4. Februar 2009

Januar 2009

Ute Fischer-Graf
die neue Pressesprecherin bei NOMOS

Glashütte, 27. Januar 2009

Bankenkrise, Wirtschaftskrise, Gas-Hähne dicht: Besonders nett begonnen hat das Jahr 2009 nicht. Gilt das auch für die Welt der Uhren? , sagt das Team von NOMOS bewußt mit sächsischem Dialekt! Was gut ist, wird bleiben, sich durchsetzen, jetzt erst recht.

Die Macher von NOMOS Glashütte tun natürlich weiter das, was sie am besten können: gute, schön-schlichte mechanische Uhren bauen. NOMOS Glashütte wächst und damit die Menge der Arbeit. Wen wundert es da, dass auch die PR-Abteilung aufrüstet: Ute Fischer-Graf - die neue Pressesprecherin bei NOMOS - ist eine Vollblut-Journalistin. Gebürtig in Dresden und mit ihrer sächsichen Heimat tief verwurzelt, arbeitete sie zuletzt bei ProSieben in München und verfügt auch in anderen Medien über reichlich Erfahrung.

Wir freuen uns auf ihre, mit dem Herzblut eines "Sachsen-Mädels" geschriebenen Texte.

Watch-Wiki drückt dir ganz kräftig beide Daumen.



Junghans gerettet: Gute Nachrichten aus Schramberg[Bearbeiten]

Junghans Uhren GmbH

Frankfurt am Main, 22. Januar 2009

Der Frankfurter Insolvenzverwalter Dr. Georg Bernsau hat die Junghans Uhren GmbH an einen Investor verkauft. Dr. Hans-Jochem Steim übernimmt gemeinsam mit seinem Sohn Hannes Steim zum 1. Februar 2009 den gesamten Geschäftsbetrieb und alle Sparten der Junghans Uhren GmbH. 85 Mitarbeiter werden übernommen. Die 30 Mitarbeiter, die von der Kaufgesellschaft nicht übernommen werden, sollen in eine Transfergesellschaft übergehen, die auf zwölf Monate und auf höchstmögliche Förderung ausgelegt ist.

Mit der übertragenden Sanierung ist die vollständige Herauslösung der Junghans Uhren GmbH aus dem Egana-Konzern abgeschlossen. Der Insolvenzverwalter hatte bereits ... >>> mehr >>>

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge