Aktuelle Ereignisse 2015/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ARCHIV AKTUELLES 2015

Ereignisse 2016 << Ereignisse 2015 >> Ereignisse 2014


Inhaltsverzeichnis


A. Lange & Söhne bei der Watches & Wonders 2015[Bearbeiten]

A. Lange & Söhne SAXONIA Ref 216 033 und Ref 216 027 mit Lange L941.1

Glashütte, September 2015

Der 200. Geburtstag von Ferdinand Adolph Lange wird im Mittelpunkt des Auftritts von A. Lange & Söhne bei der dritten Haute Horlogerie Exhibition in Asien stehen. Das Unternehmen wird in Hongkong außerdem neue Zeitmesser vorstellen.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen beiden Jahre wird vom 30. September bis zum 3. Oktober 2015 auch dieses Jahr die Haute Horlogerie Exhibition in Asien, die Watches & Wonders, in Hongkong stattfinden. A. Lange & Söhne ist wieder als einzige deutsche Uhrenmarke unter den zwölf Ausstellern vertreten, die ihre hochklassigen Produkte im Convention and Exhibition Centre in Hongkong präsentieren werden.

>>> mehr >>>



Die „Sixties Iconic Collection“ – Tribut an ein einzigartiges Lebensgefühl[Bearbeiten]

Glashütte Original Sixties Iconic

Glashütte, September 2015

Glashütte Original vereint ausdrucksstarke Farben mit hoher Uhrmacherkunst

Manchmal kann ein Blick zurück ein bedeutender Schritt nach vorn sein. Die „Sixties Iconic Collection“ ist ein Tribut an das unvergessene Design der heute ikonischen Zeitmesser der 1960er Jahre. Die Sonderkollektion besteht aus fünf eleganten und farbenfrohen Uhren im unverkennbaren Stil der beliebten Sixties-Linie von Glashütte Original.

>>> mehr >>>



Neues Manufakturgebäude von A. Lange & Söhne[Bearbeiten]

Das neue Manufakturgebäude

Glashütte, 26. August 2015

Am 26. August 2015, knapp drei Jahre nach dem ersten Spatenstich, wurde der Neubau durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel und den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich eingeweiht. Das Manufakturgebäude bietet hochmoderne und optimale Arbeitsbedingungen für das traditionelle Uhrmacherhanderk.

Das neue und sechste Produktionsgebäude der Lange Uhren GmbH schafft mit seinen 5.400 Quadratmetern Fläche genügend Platz für die Uhrmacherei, die Einzelteilefertigung und deren Handbearbeitung sowie die Logistik. Gelegen am südlichen Teil der Stadt, fügt sich die zweiteilige Anlage mit ihrer hellen und klar strukturierten Fassade harmonisch in den historischen Gebäudebestand der Umgebung ein. ...

>>> mehr >>>



Uhrenlegende, zweite Generation[Bearbeiten]

Der Traum von den besten Uhren der Welt und seine Erfüllung: die neue LANGE 1 in Rotgold auf Ferdinand Adolph Langes Skizzen- und Wanderbuch von 1837

Glashütte, Juli 2015

Die neue LANGE 1 kommt in diesen Tagen in den Handel


Die LANGE 1 verbindet Geschichte und Zukunft von A. Lange & Söhne. Im Jahr des 200. Geburtstags von Ferdinand Adolph Lange ist ihr neues Werk das perfekte Symbol für den Anspruch, sich immer wieder neu zu erfinden.

Die Vision von den besten Uhren der Welt aus Sachsen reift auf einer langen Reise. Im Jahr 1837 führt sie den gerade 22-jährigen Ferdinand Adolph Lange von Dresden nach Paris, in die Schweiz und wieder zurück. Seine Beobachtungen ...

>>> mehr >>>



Feierlicher Lehrabschluss an der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“[Bearbeiten]

Feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse durch Yann Gamard, Geschäftsführer von Glashütte Original, und Gunnar Müller, Leiter der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“.

Glashütte, 8. Juli 2015

Frischgebackene Uhrmacher und Werkzeugmechaniker erhalten Abschlusszeugnisse


13 junge Uhrmacher und Uhrmacherinnen erhielten am Mittwoch, den 8. Juli 2015, feierlich ihre Abschlusszeugnisse von Yann Gamard, Geschäftsführer von Glashütte Original, und Gunnar Müller, Leiter der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“. Beide konnten darüber hinaus auch zwei Werkzeugmechanikern des Jahrganges bereits ihre Zeugnisse überreichen: ein halbes Jahr vor ihrem planmäßigen Ausbildungsende.

Der warme und sonnige Sommertag passte zur Stimmung der frischgebackenen Absolventen der manufaktureigenen Uhrmacherschule „Alfred Helwig“: 13 junge Uhrmacherinnen und Uhrmacher feierten ...

>>> mehr >>>



Neue Farben für zwei Uhren-Ikonen[Bearbeiten]

DATOGRAPH AUF/AB in Rotgold und 10:1 Modell des ersten Lange-Chronographenkalibers L951.1

Glashütte, Juni 2015

Die sächsische Uhrenmarke A. Lange & Söhne hat die Farbpalette ihrer Chronographen-Kollektion erweitert: Mit den neuen Kombinationen Rotgold/Schwarz (DATOGRAPH AUF/AB) und Weißgold/Grau (DATOGRAPH PERPETUAL) kommen in diesen Tagen zwei besonders attraktive Varianten in den Handel.


Branchenexperten zählen den DATOGRAPH von A. Lange & Söhne zu den beliebtesten Chronographen. 1999 sorgte der weltweit erste Schaltrad-Chronograph mit Flyback, exakt springendem Minutenzähler und Großdatumsanzeige für eine Sensation in der Fachwelt. Längst hat er Kultstatus erreicht. Einzigartig sind nicht nur ...

>>> mehr >>>



Klassiker in neuem Design[Bearbeiten]

SAXONIA DUAL TIME, SAXONIA und SAXONIA AUTOMATIK der neuen Generation in Weißgold

Glashütte, Juni 2015

SAXONIA-Modelle von A. Lange & Söhne ab sofort im Handel


1994 gehörte sie zu den ersten vier Modellen der Neuzeit. Mittlerweile ist aus der SAXONIA eine eigene Modellfamilie entstanden, die heute zehn Mitglieder zählt. Drei von ihnen hat A. Lange & Söhne im Januar 2015 mit einem neuen Zifferblatt vorgestellt: SAXONIA DUAL TIME, SAXONIA und SAXONIA AUTOMATIK. Sie sind nun im Handel erhältlich.

Mit ihrem Namen verweist die SAXONIA auf ...

>>> mehr >>>



Sonderausstellung im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte: „Glashütte zur DDR-Zeit. Die Uhrenproduktion zwischen 1951 und 1990“[Bearbeiten]

Sonderausstellung Glashütte zur DDR-Zeit

Glashütte, Mai 2015


25 Jahre nach der Wiedervereinigung würdigt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte die Leistungen der damaligen Glashütter Konstrukteure, Uhrmacher, Werkzeugmacher und Feinmechaniker mit einer Sonderausstellung. Trotz der oftmals schwierigen Umstände ist es ihnen gelungen, die Tradition der Uhrmacherei auch während der DDR-Zeit zu erhalten.

Mit der Gründung des Volkseigenen Betriebs Glashütter Uhrenbetriebe, kurz VEB GUB, begann am 1. Juli 1951 ein neuer Abschnitt in der Geschichte der Glashütter Uhrenindustrie. Der Betrieb ...

>>> mehr >>>



Rollende und tickende Kunstwerke[Bearbeiten]

LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“ auf Frank Stellas BMW Art Car von 1976

Glashütte, Mai 2015


Die Ausstellung „40 Jahre BMW Art Cars“ gehört zu den Höhepunkten des Concorso d’Eleganza Villa d’Este, der vom 22. bis 24. Mai 2015 in Como stattfindet. Bereits zum vierten Mal fördert A. Lange & Söhne den prestigeträchtigen Wettbewerb für klassische Automobile und visionäre Konzeptstudien. Ein exklusiv für den Gewinner des Wettbewerbs bestimmtes Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE traf wenige Wochen vor der Veranstaltung in München auf den von Frank Stella gestalteten BMW Art Car 02 von 1976.

Die BMW Art Car Collection gilt als außergewöhnliche Sammlung rollender Kunstwerke. Zwischen 1975 und 2010 gestalteten international bekannte Künstler 17 außergewöhnliche Renn- und Serienfahrzeuge ...

>>> mehr >>>



Die Uhrenmanufaktur Moritz Grossmann präsentiert mit dem Modell TEFNUT eine neue Uhr für Herren und dem Modell TEFNUT LADY eine neue Uhr für Damen[Bearbeiten]

Grossmann Herrenuhr Tefnut (2).jpg
Grossmann Tefnut Lady (5).jpg

Glashütte, 19. März 2015.

Die neue Eleganz! und Feminine Ästhetik und meisterliche Präzision!


Die deutsche Luxus-Uhrenmarke Moritz Grossmann aus Glashütte stellt eine neue Uhr für Männer vor, die durch schlichte Eleganz besticht. Christine Hutter (CEO Grossmann Uhren GmbH): „Viele unserer Kunden haben bereits auf die neue Uhr, eine weitere Innovation aus unserem Haus, gewartet - jetzt ist es endlich soweit. Die Firma stellt auch ihre erste Damen-Uhr vor, die durch strahlende Schönheit überzeugt. Für Christine Hutter erfüllt sich damit ein großer Traum: „Wir erleben nun schon seit geraumer Zeit, dass sich immer mehr Frauen für mechanische Uhren begeistern.

Auf der größten Uhren- und Schmuckmesse der Welt, der Baselworld, wird Moritz Grossmann die TEFNUT Herrenuhr und TEFNUT LADY zum ersten Mal vorstellen.

Moritz Grossmann präsentiert das Modell TEFNUT >>> mehr >>>
und das Modell TEFNUT LADY >>> mehr >>>



Jubiläumsauktion 40 Jahre Auktionen Dr. Crott[Bearbeiten]

Bedeutende Taschenuhr Landreau, Amsterdam Mitte 17. Jahrhundert

40 Jahre Auktionen Dr. Crott - Einladung zur Jubiläumsauktion im SkyLoft Eventzentrum des Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center

Mannheim, März 2015


Am Freitagabend wird ab 17 Uhr der erste Teil dieser Jubiläumsauktion Auktionen Dr. H. Crott veranstaltet. Er umfasst das gesamte Spektrum hochwertiger Sammleruhren. Teil 2 der Auktion findet am Samstag, den 16. Mai ab 14 Uhr statt und steht unter dem Motto: The Art of Precision Timekeeping – Die Kunst der Präzisions-Zeitmessung Zur Versteigerung kommt eine der berühmtesten privaten Uhrensammlungen Deutschlands, deren Zeitmesser allesamt höchster Präzision verschrieben sind.


>>> mehr >>>



Uhrenfabrik Junghans - Meisterliches Farbenspiel[Bearbeiten]

Meister Handaufzug

Schramberg, Februar 2015


Faszinierende Farben

Im Jahr 2015 präsentiert die Uhrenfabrik Junghans ihre Modelle der erfolgreichen Meister Linie in neuen Farben. Eine klassische Farbgebung unterstreicht den meisterlichen Charakter der Zeitmesser und erstreckt sich über die gesamte Linie, die zu jeder Zeit begeistert.

Die blaue Stunde

Dieser kurze und faszinierende Moment, der nur in einer begrenzten Zeitspanne während des Sonnenauf- und Sonnenuntergangs zu bewundern ist, erhält durch seine tiefblaue Farbe eine besondere Wirkung. Das Zifferblatt der Meister Handaufzug und der Meister Chronoscope greift genau diese Atmosphäre auf:...

>>> mehr >>>



Edler Materialmix und ausdrucksstarke Farbvariationen[Bearbeiten]

Glashütte, 19. Februar 2015

PanoMaticLunar Kühler Edelstahl trifft auf intensives Blau.

Neue Varianten der PanoMaticLunar und PanoReserve


Elegantes Rotgold trifft auf mattes Schwarz, kühler Edelstahl auf intensives Blau. Zur Baselworld 2015 haben gleich zwei neue Varianten der Modelle PanoReserve und PanoMaticLunar ihren Auftritt. So sind die beiden Zeitmesser aus der erfolgreichen Pano-Kollektion in rotgoldener Version mit mattschwarzem Zifferblatt sowie in einer poliert/satinierten Edelstahlausführung mit dunkelblauem Zifferblatt erhältlich.

In der unternehmenseigenen Zifferblattmanufaktur von Glashütte Original in Pforzheim entstehen die wunderschönen und charakteristischen Zifferblätter der PanoMaticLunar und PanoReserve. In der Gold- und Schmuckstadt Pforzheim greift Glashütte Original auf fundierte Fachkenntnisse und langjährige Traditionen der Zifferblattherstellung zurück und ...

>>> mehr >>>



Die 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“[Bearbeiten]

Die 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“.

Glashütte, Februar 2015

Mit einer auf 200 Exemplare limitierten 1815 aus Platin mit schwarzem Zifferblatt ehrt A. Lange & Söhne den vor 200 Jahren geborenen Gründer der sächsischen Feinuhrmacherei.


Einfachheit und Vollkommenheit zeichnen die neue, auf 200 Exemplare limitierte 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“ aus. Mit ihr setzt A. Lange & Söhne der herausragenden und charismatischen Gründerpersönlichkeit zum runden Geburtstag ein uhrmacherisches Denkmal.

Jedes Detail des zeitlosen Designs und des handwerklich vollendeten Manufakturkalibers L051.1 ist eine Hommage an den großen sächsischen Uhrenpionier. Neben der Dreiviertelplatine aus naturbelassenem Neusilber gehören dazu vor allem ...

>>> mehr >>>



EINFACH – VOLLKOMMEN Sachsens Weg in die internationale Uhrenwelt[Bearbeiten]

EINFACH – VOLLKOMMEN Sachsens Weg in die internationale UhrenweltKatalog

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
11. Februar 2015 - Pressemitteilung


Aus Anlass des 200. Geburtstags von Ferdinand Adolph Lange zeigt die Sonderausstellung „EINFACH – VOLLKOMMEN. Sachsens Weg in die internationale Uhrenwelt“ anhand von rund 80 Exponaten die Geschichte der Präzisionsuhrmacherei in Sachsen. Sie schildert die Entstehung der ersten Präzisionsuhren bis zur Entwicklung einer hochwertigen Serienproduktion anhand der Werke dreier herausragender ...

>>> mehr >>>



MORITZ GROSSMANN in Japan[Bearbeiten]

Glashütte, 10. Februar 2015

Moritz Grossmann Boutique in Tokyo, Verkaufsraum

Die Glashütter Uhrenmanufaktur eröffnet die erste Boutique in Tokio


Die deutsche Luxus-Uhrenmarke Moritz Grossmann aus Glashütte hat ihre weltweit erste Boutique in Tokio eröffnet. In den Räumlichkeiten einer ehemaligen Druckerei, auf einer Fläche von über 100 Quadratmetern und sieben Metern Deckenhöhe, sorgten die Architekten und Interior-Designer mit ihrer Planung für ein großzügiges Raumgefühl. Das Ambiente der Boutique besticht durch harmonische Farbgestaltung und raffinierte Beleuchtung. Besonderen Wert legten die Inneneinrichter auf den Wohlfühlcharakter, der den Aufenthalt des Kunden zu einem Erlebnis machen soll.


>>> mehr >>>




Ereignisse 2016 << Ereignisse 2015 >> Ereignisse 2014

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen