Ashley, Edward F.

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taschenuhr E. F. Ashley 2 Green Terrace Clerkenwell circa 1890

Englischer Uhrmacher

Edward Francis Ashley wurde 1835 geboren und war ein sehr angesehener Uhrenhersteller in Clerkenwell, der die Herstellung aller seiner Uhren persönlich überwacht hat, wobei einige Beobachtungsuhren beim Prüfungen in Greenwich und Kew an der Spitze standen. Ashley war im Green Terrace 2, Clerkenwell, London ansässig. Edward Francis war der Sohn von Edward Ashley (2) und Enkelkind von Edward Ashley (1). Er wurde von sein Vater zum Uhrmacher ausgebildet und übernahm später die Firma Ashley & Manser. Um 1861 lebt er bei seinem Schwiegervater Henry Arnott und seiner Frau Annie Arnott und wird als 25-jähriger Uhrmacher beschrieben. Er wurde auch mit Annie in St John St.River Lane 20 erwähnt. Im Jahr 1871 hatte er und Annie 4 Kinder. Um 1881 wurde 6 Kinder erwähnt und der jüngste ist Frank, der 10 Jahre alt ist. Edward wird als "Lever escapement maker" aufgezeichnet. 1891 wird er als "Uhrenhersteller" und Frank, inzwischen 20 Jahre alt, wird als "Uhrmacherassistent" bezeichnet. Schließlich wird Edward im Jahr 1901 als pensionierter Uhrmacher gezeigt und Frank ist jetzt ein Bankangestellter. Nach dem versterben von Annie heiratete Edward Francis noch Harriett Croker.

Edward F. Ashley verstarb im Jahre 1908.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge