Aubé, Jacques-Dieudonné

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Aubé)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Jacques-Dieudonné Aubé wurde am Mittwoch, den 4. September 1811 in Envermeu geboren. Er war ein Sohn von Jacques-Victor Aubé und Marie-Rose Delépine. Marie-Rose Delépine war eine Schwester von Nicolas-Romain Delépine. Jacques-Dieudonné war dan auch der Bruder von Eugêne-Rémi Aubé der Vater von Rémy-Charles Aubé, Alphonsine-Hélène Aubé, Amanda-Ernestine Aubé und Marie-Albertine Aubé. Er war auch der Bruder von Nicolas-Victor Aubé der Vater von Florine-Clémentine Aubé.

Jacques-Dieudonné war zwei mal verheiratet. Eine erste Ehe war mit Marie-Désirée Hurel am Freitag, den 24. April 1834 in Saint-Nicolas. Marie-Désirée war eine Tochter von Pierre-François Hurel und eine Schwester von Uhrmacher François-Aimé Hurel und Sénateur-Ludovic Hurel. Schwester Adèle-Florentine Hurel heiratete den Uhrmacher Pierre Eugène. Aus dieser Ehe von Jacques-Dieudonné und Marie-Désirée Hurel wurde Tochter Armantine-Désirée Aubé geboren.

Marie-Désirée Hurel verstarb am Donnerstag, den 30. September 1847, 33 Jahre alt. Jacques-Dieudonné heiratete dann Édine-Éloise Guillot am Mittwoch, den 19. Dezember 1894 in Saint-Nicolas.

Jacques-Dieudonné Aubé verstarb am Samstag, den 26. Juli 1879 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 67 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge