Benutzer:Torsten/Spielwiese

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Watch-Wiki Promotion [Bearbeiten]

Background [Bearbeiten]

Kontaktliste [Bearbeiten]

Eingetragen [Bearbeiten]
Kontaktiert [Bearbeiten]
Unerledigt [Bearbeiten]

Suchmaschinen-Eintragung [Bearbeiten]

Text: http://www.watch-wiki.de - Uhren-Wiki mit großer Artikel- und Bildsammlung: Uhrenmodelle, Uhrenmarken, Uhrenhersteller, Uhrwerke.

Webmaster anschreiben [Bearbeiten]

Per Sie [Bearbeiten]

Lieber Webmaster,

Ähnlich wie Wikipedia, nur übertragen und angepaßt auf die Welt der Uhren, bietet Watch-Wiki (www.watch-wiki.de) eine umfangreiche Artikel-, Bild- und Datensammlung zu allen Themen im Bereich der Uhr. An Watch-Wiki arbeiten zahlreiche Uhrenfreunde, Uhrmacher und Angehörige von Uhrenfirmen mit und tragen ihr Wissen bei, um das Projekt weiter wachsen zu lassen.

Seit März 2006 ist Watch-Wiki im Internet vertreten und nimmt rapide an Bekanntheit zu. Die Zahl der Seitenaufrufe nähert sich bereits der Millionengrenze. Die täglichen Aufrufe bewegen sich zur Zeit um die 5000 Seitenaufrufe. Bislang sind fast 5000 Artikel eingestellt worden, außerdem zahlreiche Bilder von Uhren und Uhrwerken sowie Bild- und Textmarken.

Zur Zeit wird intensiv daran gearbeitet, auch internationale Versionen (Holländisch, Englisch, Russisch und Portugiesisch) verfügbar zu machen.

Startseite Niederländisch: http://watch-wiki.de/index.php?title=Hauptseite/nl
Startseite Englisch: http://watch-wiki.de/index.php?title=Hauptseite/en

Das Watch-Wiki-Team würde sich sehr freuen, wenn Sie einen Linkeintrag von Ihrer Seite zu www.watch-wiki.de einrichten würden.

Sollten Sie ein Bild zum Einbinden benötigen, so finden Sie dieses unter: http://watch-wiki.de/skins/common/images/wiki.png

Vielen Dank und schöne Grüße aus München,
Gerd-Lothar Reschke


Per Du [Bearbeiten]

Hallo X,

Ich habe auf Deiner Linkseite gesehen, daß Du Watch-Wiki noch nicht verlinkt hast und womöglich auch noch nicht kennst.

Ähnlich wie Wikipedia, nur übertragen und angepaßt auf die Welt der Uhren, bietet Watch-Wiki (www.watch-wiki.de) eine umfangreiche Artikel-, Bild- und Datensammlung zu allen Themen im Bereich der Uhr. An Watch-Wiki arbeiten zahlreiche Uhrenfreunde, Uhrmacher und Angehörige von Uhrenfirmen mit und tragen ihr Wissen bei, um das Projekt weiter wachsen zu lassen.

Seit März 2006 ist Watch-Wiki im Internet vertreten und nimmt rapide an Bekanntheit zu. Die Zahl der Seitenaufrufe nähert sich bereits der Millionengrenze. Die täglichen Aufrufe bewegen sich zur Zeit um die 5000 Seitenaufrufe. Bislang sind fast 5000 Artikel eingestellt worden, außerdem zahlreiche Bilder von Uhren und Uhrwerken sowie Bild- und Textmarken.

Zur Zeit wird intensiv daran gearbeitet, auch internationale Versionen (Holländisch, Englisch, Russisch und Portugiesisch) verfügbar zu machen.

Startseite Niederländisch: http://watch-wiki.de/index.php?title=Hauptseite/nl
Startseite Englisch: http://watch-wiki.de/index.php?title=Hauptseite/en

Das Watch-Wiki-Team würde sich sehr freuen, wenn Du einen Linkeintrag von Deiner Seite zu www.watch-wiki.de einrichten würdest. Solltest Du ein Bild zum Einbinden benötigen, so findest Du dieses unter: http://watch-wiki.de/skins/common/images/wiki.png

Selbstverständlich bist Du auch herzlich zur Mitarbeit eingeladen, ob als sporadischer User oder registrierter User, ganz wie Du willst. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, daß Du Dich auf dem Watch-Wiki-Marktplatz präsentierst. Näheres siehe: http://watch-wiki.de/index.php?title=Marktplatz_Info

Vielen Dank und schöne Grüße aus München,
Gerd-Lothar

Telefonkontakte [Bearbeiten]

Vorbemerkung [Bearbeiten]

Hallo! Die Idee hier ist, daß mittels Vorlage "Uhrendaten" eine grundsätzliche Kennzeichnung der Daten als Block möglich ist, unabhängig vom Inhalt - so daß man damit mehrere Möglichkeiten offenläßt.

"Uhrendaten" kapselt dann z.B. entweder die weitere Vorlage "Uhrendaten Schema 1" (kurz) (oder "Uhrendaten Schema 2" (ausführlich). Oder wie bei Beispiel 4 beläßt man es mit dem Block "Uhrendaten" und fügt Listen, die so besser passen, einfach nur ein.

In jedem Fall finde ich, man sollte nicht nur zu einem starren Schema gezwungen werden.

Beispiel 1 [Bearbeiten]

Rolex Explorer I

Rolex Oyster Perpetual Explorer

Expeditionsuhr von Rolex


Dieses Modell wurde von Rolex anläßlich der 1954 stattfindenden britischen Mount-Everest-Expedition entwickelt.


Referenz:
14270 (Stahl)

Werk:

Rolex 3130, Automatik (beidseitig aufziehend), zertifizierter Chronometer (COSC), 28.800 A/h.

Gehäuse:

Edelstahl, Durchmesser 36 mm, Lünette feststehend poliert, Saphirglas. Verschraubte Krone. Wasserdicht bis 100 m Tiefe.

Anzeigen:

Stunden, Minuten, Sekunden.

Zifferblatt:

schwarz.

Armband:

Oyster-Band mit Faltschließe.



Beispiel 2 [Bearbeiten]

Rolex Explorer I

Rolex Oyster Perpetual Explorer

Expeditionsuhr von Rolex


Dieses Modell wurde von Rolex anläßlich der 1954 stattfindenden britischen Mount-Everest-Expedition entwickelt.


Hersteller:
Rolex

Referenznummer:

14270 (Stahl)

Werk:

Rolex 3130, Automatik (beidseitig aufziehend), zertifizierter Chronometer (COSC), 28.800 A/h

Gehäuse:

Edelstahl, Durchmesser 36 mm, Lünette feststehend poliert, Saphirglas. Verschraubte Krone. Wasserdicht bis 100 m Tiefe

Anzeigen:

Stunden, Minuten, Sekunden

Zifferblatt:

schwarz

Armband:

Oyster-Band mit Faltschließe



Beispiel 3 [Bearbeiten]

Lange Double Split
Kaliber L001.1

Lange Double Split

Luxus-Chronograph von A. Lange & Söhne


Mit einem Rattrapante-Chronographen können über die Funktion eines einfachen Chronographen hinaus auch Zwischenzeitmessungen, Zeitvergleiche sowie Minimal- und Maximal-Zeitwertmessungen durchgeführt werden. Bei herkömmlichen Rattrapante-Chronographen sind diese Funktionen auf den Sekundenkreis, also auf genau 60 Sekunden, begrenzt.

Der von Lange entwickelte Doppel-Rattrapante-Mechanismus verfügt zusätzlich über einen nachspringenden Minutenzähler. Mit diesem wird es erstmals möglich, die Rattrapante-Funktionen bis zu einer Dauer von 30 Minuten - und damit wirklich sinnvoll - zu nutzen.

Der Lange Double Split ist der weltweit erste Flyback-Chronograph mit Doppel-Rattrapante. Er ist in Platin und mit einem verstärkten Krokoleder-Armband erhältlich. Durch den Saphirglas-Sichtboden fällt der Blick auf ein 465-teiliges Universum feinster Uhrmacherkunst - auf das Lange-Uhrwerk L001.1.


Hersteller:
Lange Uhren GmbH

Referenznummer:

Werk:

Lange L001.1

Gehäuse:

Hersteller:
Material: Platin
Form:
Boden: Platin, mit Saphirglas
Durchmesser: 43 mm
Höhe: 15,3 mm
Glas: Saphirglas
Krone:
Wasserdichte:

Zifferblatt:

Hauptzifferblatt: Sterlingsilber
Farbe: schwarz lackiert mit Zahlen, Balken und Geschwindigkeitsskale weiß bedruckt
Typografie: römisch (Stunden), arabisch
kleine Sekunde:
Farbe: Silber mit Zahlen und Sekundenbalken schwarz bedruckt
Typografie: arabisch
Stoppminute:
Farbe: Silber mit Zahlen und Minutenbalken schwarz bedruckt
Typografie: arabisch
Gangreserve:
Farbe: schwarz lackiert mit Balkenscale weiß bedruckt
Typografie:

Zeiger:

Gold, z.T. rhodiniert bzw. gebläut

Armband:

verstärktes Kroko-Lederarmband

Stege:

Schließe:

Verpackung:

Garantiebuch:

Herstellungszeitraum:

Vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis:

,- €


Beispiel 4 [Bearbeiten]

Lange 1 Ref. 101.021
Kaliber L901.0
Kaliber L901.0 (Zifferblattseite)
Lange 1 (Platin) Ref. 101.025

Lange 1

Luxusuhr von A. Lange & Söhne mit Werk Lange L901.0


Der Klassiker von A. Lange & Söhne, der zum Neubeginn der Marke 1994 sowohl unter Kennern der Branche als auch beim begeisterten Publikum für Furore sorgte. Die Uhr wurde mit so vielen Preisen ausgezeichnet wie keine andere in dieser Zeit, darunter Uhr des Jahres 1995 und 1997.

Charakteristisch für die Lange 1 ist die Gestaltung des massiv silbernen Zifferblatts mit asymmetrischer Anzeigen-Anordnung. Die nützliche, patentierte und neuartige (danach zu einem neuen Trend gewordene) Großdatums-Anzeige verbessert die Ablesbarkeit des Datums im Vergleich zu herkömmlichen Zeitmessern um etwa das Dreifache.

Die Uhr ist ausgestattet mit dem Handaufzugs-Manufakturwerk Kaliber Lange L901.0 mit dezentraler Stunden- und Minutenanzeige bei der „9“, separater Sekunde bei der „5“, Sekundenstopp, Gangreserveanzeige bei der „3“ und Großdatum bei der „1“, Zifferblatt aus massivem Silber, Zeiger aus Gold, Saphirglas.


Referenz 101.021
- Gehäuse Gelbgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas-Sichtfenster
- Zifferblatt champagnerfarben, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gelbgold
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 16.975,00 Euro

Referenz 101.022

- Gehäuse Gelbgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt argenté, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger aus gebläutem Stahl
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 16.975,00 Euro

Referenz 151.021

- Gehäuse Gelbgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt champagnerfarben, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gelbgold
- handbearbeitetes Armband aus 18 Karat Gold
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 26.485,00 Euro

Referenz 101.027

- Gehäuse Weißgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt blau, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger aus rhodiniertem Gold
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 16.975,00 Euro

Referenz 160.029

- Gehäuse Weißgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt mit Perlmut belegt, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger aus rhodiniertem Gold
- handbearbeitetes Armband aus 18 Karat Weißgold
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 29.195,00 Euro

Referenz 110.029

- Gehäuse Weißgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt mit Perlmut belegt, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger aus rhodiniertem Gold
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 18.764,00 Euro

Referenz 101.031

- Gehäuse Rotgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt schwarz, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Rotgold
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 16.975,00 Euro

Referenz 151.031

- Gehäuse Rotgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt schwarz, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Rotgold
- handbearbeitetes Armband aus 18 Karat Rotgold
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 26.485,00 Euro

Referenz 101.032

- Gehäuse Rotgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt argenté, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Rotgold
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 16.975,00 Euro

Referenz 151.032

- Gehäuse Rotgold 18 Karat, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt argenté, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Rotgold
- handbearbeitetes Armband aus 18 Karat Rotgold
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 26.485,00 Euro

Referenz 101.025

- Gehäuse Platin, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt rhodiniert, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gold, rhodiniert
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 24.385,00 Euro

Referenz 151.025

- Gehäuse Platin, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt rhodiniert, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gold, rhodiniert
- handbearbeitetes Armband Platin
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers auf Anfrage

Referenz 101.035

- Gehäuse Platin, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt schwarz, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gold, rhodiniert
- Band aus Krokodilleder mit Dornschließe
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 24.385,00 Euro

Referenz 151.035

- Gehäuse Platin, Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas- Sichtfenster
- Zifferblatt schwarz, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
- Lanzenzeiger in Gold, rhodiniert
- handbearbeitetes Armband Platin
- unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers auf Anfrage.


Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge