Dürrstein, Johannes (1845-1901)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johannes Dürrstein

Dürrstein, Johannes (1845-1901)

Uhrenhändler in Dresden.

Johannes Dürrstein wurde in Frankfurt/Main geboren und absolvierte nach seiner Schulausbildung eine kaufmännische Lehre bei der Großhandlung Ludwig & Fries. Er gründete mit seinem Bruder Friedrich Dürrstein 1874 die Uhrengroßhandlung Dürrstein & Comp. Dresden.

Die Dürrstein & Comp. Dresden sicherte sich den Alleinvertrieb der Firma A. Lange & Söhne für das Deutsche Reich. Dürrstein bewog Ferdinand Adolph Lange zur Einführung einer zweiten, preiswerteren Taschenuhren-Qualität. 1879 bot Dürrstein die ersten Lange-Uhren der DUF-Qualität an.

1893 gründete Dürrstein die Glashütter Uhrenfabrik UNION, um Uhren in bewährter Glashütter Qualität, jedoch zu noch günstigeren Preisen anbieten zu können. So verzichtet er zu Beginn auf die Verwendung von Goldgehäusen. Neben soliden Gebrauchsuhren entstanden aber auch hochkomplizierte Präzisionsuhren, womit die herausragende uhrmacherische Kompetenz unter Beweis gestellt wurde.

Johannes Dürrstein verstarb am 7. Mai 1901 in Dresden.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge