Datei:Alliez, Bachelard et Terond Fils pocketwatch a.jpg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(466 × 704 Pixel, Dateigröße: 52 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Alliez, Bachelard et Terond Fils Werk Nr. 50900, Geh. Nr. 50900, 55 mm, 100 gr., circa 1820

Red copyright.svg.png Alle Bildrechte liegen bei dem Auktionshaus Auktionen Dr. H. Crott.

Diese Abbildung ist urheberrechtlich geschützt und steht nicht unter einer freien Lizenz. Für anderweitige Nutzungen außerhalb von Watch-Wiki ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nötig.


Seltene Goldemailtaschenuhr mit Viertelstundenrepetition und rückseitiger südeuropäischer Landkarte zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Champlevé Email

Geh.: 18Kt Gold/Email, aufwändig in Blau und Azur emaillierte Landkarte mit europäischen Handelsmetropolen. Ziffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, gebläute Kathedral-Zeiger. Werk: Brückenwerk, Schlüsselaufzug, gekörnt, vergoldet, gebläute Schrauben, 2 Hämmer, 2 Tonfedern, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh, gebläute Unruhspirale, Rubindeckstein auf Unruh.


Eine identische Uhr mit schwarzem und azurblauem Email wurde am 22.05.1995 beim Auktionshaus Antiquorum versteigert. Von Abraham Louis Breguet sind 14 dieser Goldemailuhren mit Landkarte bekannt. Außerdem sind 8 weitere Goldemailuhren mit Landkarte verschiedener Hersteller bekannt.


Alliez, Bachelard & Térond Fils

Partner von 1820 bis circa 1845. Die Firma gab sich den Namen Alliez, Bachelard et Terond Fils um 1828 und war 1829 unter den Antragstellern für eine neue Sternwarte. Alliez, Bachelard et Terond Fils waren auf Champlevé-Emailkunst, Uhren mit Emailmalereien, Musikuhren, Repetitionsuhren und Skelettuhren spezialisiert, letztere sowohl als Vollplatinen- wie auch als Lepine-Kaliber. Man produzierte außerdem Uhren für den italienischen, französischen und spanischen Markt.

Die Anordnung der Namen in der Firmenbezeichnung findet sich ab und zu auch in anderer Reihenfolge.


A rare gold enamel quarter repeating pocket watch with Champlevé enamelled map of southern Europe at the beginning of the 19th century on reverse side

Case: 18k gold/enamel, blue and azure enamelled map with major European cities. Dial: enamel, radial Roman numerals, blued cathedral hands. Movm.: bridge movement, keywind, frosted, gilt, blued screws, 2 hammers, 2 gongs, cylinder escapement, three-arm brass balance, blued balance spring, ruby endstone on balance.


An identical watch with black and azure enamelling was sold during an Antiquorum auction on May 22, 1995. Fourteen gold enamel watches with a map motif are known to have been created by Breguet; eight more are known from other makers.


Alliez Bachelard & Térond fils

Partners from 1820 to circa 1845. The company took the name Alliez, Bachelard et Terond Fils around 1828 and in 1829 petitioned together with others for a new observatory. Alliez, Bachelard et Terond Fils specialized in watches with Champlevé enamel, watches with enamel paintings, musical watches, repeaters and skeletonized watches, in full plate as well as Lepine caliber. They also produced watches for the Italian, French and Spanish markets. Sometimes the order of the names is inverted.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell00:05, 19. Jun. 2010Vorschaubild der Version vom 19. Juni 2010, 00:05 Uhr466 × 704 (52 KB)Torsten (Diskussion | Beiträge)Alliez, Bachelard et Terond Fils Werk Nr. 50900, Geh. Nr. 50900, 55 mm, 100 gr., circa 1820 {{Bildrechte U|dem Auktionshaus Auktionen Dr. H. Crott}} Seltene Goldemailtaschenuhr mit Viertelstundenrepetition und rückseitiger südeuropäischer Landkar

Die folgenden 2 Seiten verwenden diese Datei:

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge