Datei:Philippe Borel, Paris, circa 1781 (1).jpg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(641 × 854 Pixel, Dateigröße: 107 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Philippe Borel, Paris, 51 mm, 94 g, circa 1781

Red copyright.svg.png Alle Bildrechte liegen bei dem Auktionshaus Dr. H. Crott.

Diese Abbildung ist urheberrechtlich geschützt und steht nicht unter einer freien Lizenz. Für anderweitige Nutzungen außerhalb von Watch-Wiki ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nötig.


Französische Goldemail Spindeltaschenuhr Geh.: 18Kt Gold, Email. Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, dreiarmige Messingunruh.

Eine äußerst anmutige, flache Taschenuhr von hervorragender Qualität. Die Rückseite ist guillochiert, transluzid kobaltblau emailliert und hat ein zentrales Medaillon mit "en grisaille" Malerei. Es zeigt Alexander den Großen und Klio, die Muse der Geschichtsschreibung. Die Lunetten sind auf beiden Seiten mit einer Bordüre aus opaleszenten, weißen Emailblättern und goldenen Paillonranken auf kobaltblauem Grund verziert, der Pendant ist ähnlich dekoriert.

In Tardys "Dictionnaire des Horlogers Francais" ist Philippe Borel 1781 in Paris verzeichnet. Er hat für Abraham-Louis Breguet gearbeitet.

A French gold enamel verge pocket watch Case: 18k gold, enamel. Dial: enamel. Movm.: full plate movement, chain/fusee, three-arm brass balance.

An extremely charming, thin pocket watch of outstanding quality; the back is decorated with cobalt blue enameling on engine-turned pattern and a central medallion with en grisaille painting: Alexander the Great meets Clio, the muse of history. The bezels on both sides are decorated with opalescent white enamel foliage and gold paillon tendrils on a cobalt blue ground. The pendant is similarly ornamented.

Tardy's "Dictionnaire des Horlogers Francais" lists Philippe Borel as active in Paris in 1781, where he worked for Abraham-Louis Breguet.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell14:44, 16. Mär. 2021Vorschaubild der Version vom 16. März 2021, 14:44 Uhr641 × 854 (107 KB)Andriessen (Diskussion | Beiträge)Philippe Borel, Paris, 51 mm, 94 g, circa 1781 {{Bildrechte U|dem Auktionshaus Dr. H. Crott}} {{Kategorie Bildgalerie Uhrenmodelle Borel, Philippe}} Französische Goldemail Spindeltaschenuhr Geh.: 18Kt Gold, Email. Ziffbl.: …

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge