Glashütte Original Senator Cosmopolite - Mit dem perfekten Reisebegleiter rund um die Welt

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glashütte, März 2015
Pressemitteilung

Glashütte Original Senator Cosmopolite
Mit dem perfekten Reisebegleiter rund um die Welt
Glashütte Original Senator Cosmopolite
REF. 1-89-02-01-04-30
Glashütte Original Senator Cosmopolite
REF. 1-89-02-01-05-30
Glashütte Original
Kaliber 89-02

Der deutsche Uhrenhersteller Glashütte Original präsentiert ein so herausragendes wie innovatives mechanisches Meisterwerk, ausgestattet mit dem neuen Kaliber 89-02: die Senator Cosmopolite. Nach der Lancierung der außergewöhnlichen Grande Cosmopolite Tourbillon im Jahr 2012 stellt die sächsische Manufaktur mit diesem Modell ein weiteres mechanisches Kunstwerk vor, das sich speziell an den Weltenbummler richtet. Trotz ihrer Komplexität ist diese exquisite Uhr intuitiv zu bedienen – sie wurde gezielt für den alltäglichen Gebrauch entwickelt.

Kenner der feinen deutschen Uhrmacherkunst werden zweifellos sowohl die ästhetischen Dimensionen als auch die außergewöhnliche Mechanik im Inneren der Senator Cosmopolite zu schätzen wissen. Das neue Automatikkaliber 89-02 wurde hausintern von der sächsischen Manufaktur entwickelt, um den Bedürfnissen des modernen Weltenbummlers gerecht zu werden: So kann die Tageszeit dank eines aufwendigen Zusammenspiels feinst konstruierter und integrierter Komplikationen in zwei Zeitzonen gleichzeitig angezeigt werden. Der Zeitzonenring bietet dabei eine Auswahl von 37 Weltzeitzonen. Jede von ihnen wird durch einen offiziellen IATA Orts-Code dargestellt, der für einen bedeutenden internationalen Flughafen jener Zeitzone steht. Die 24 Zeitzonen, die in vollen Stunden von der Greenwich Mean Time (GMT) abweichen, werden durch einen schwarzen IATA Code im DST- oder STD-Fenster bei 8 Uhr angezeigt. Weitere zehn Zeitzonen, die sich in Halbstunden-Schritten von der GMT unterscheiden, erscheinen in Blau, während die drei verbleibenden Zeitzonen mit Dreiviertelstunden-Abweichung in roten IATA Codes präsentiert werden. Diese Farbcodierung ermöglicht es, die Abweichungen von der GMT auf den ersten Blick zu erkennen.

Das Zifferblatt der neuen Senator Cosmopolite ist leicht abzulesen und zeigt die Tageszeit am Heimatort wie am Reiseziel gleichzeitig an, egal in welchen beiden der 37 Weltzeitzonen. Der primäre Bezugspunkt für den Reisenden ist in der Regel die lokale Zeit seines Zielorts. Entsprechend haben die Designer von Glashütte Original der Zeit unterwegs oder am Zielort einen Ehrenplatz eingeräumt, stellvertretend durch die zentralen Stunden- und Minutenzeiger, die kleine Sekunde bei 6 Uhr, eine Tag-/Nacht-Anzeige bei 9 Uhr sowie das charakteristische Panoramadatum der Uhrenmarke bei 4 Uhr. Ein weiterer Verweis auf die Zeit am Zielort findet sich bei 8 Uhr, wo zwei kleine Fenster anzeigen, ob in der Zeitzone am Zielort gerade Sommerzeit (Daylight Savings Time – DST) oder Winterzeit (Standard Time – STD) herrscht.

Die Senator Cosmopolite zeichnet sich darüber hinaus, wie bei Glashütte Original nicht anders zu erwarten, durch unverkennbare Eleganz aus: Eine schwarze Eisenbahnminuterie und schwarze römische Ziffern zieren das lackierte Zifferblatt mit Silberkörnung. Entlang der zentralen vertikalen Achse sind das Zifferblatt mit der Heimatzeit bei 12 Uhr, die zentralen Stunden- und Minutenzeiger sowie eine kleine Sekunde bei 6 Uhr symmetrisch angeordnet. Das 12-Stunden-Zifferblatt der Uhrzeit am Heimatort verfügt über einen schwarzen Minutenring und arabische Ziffern, die kleine Sekunde über eine schwarze Eisenbahnminuterie und ebenfalls schwarze arabische Ziffern. Entlang der zentralen horizontalen Achse trägt bei 9 Uhr die Tag-/Nacht-Anzeige am Zielort einen Sternenhimmel auf der unteren und eine Sonne auf der oberen Hälfte. Sie wird ergänzt durch das Glashütte Original Logo bei 3 Uhr. Römische und arabische Ziffern, Eisenbahnminuterie und Minutenring sind alle gleichermaßen lasergraviert und Schwarz galvanisiert. Die zentralen Poire-Stunden- und Minutenzeiger sind genau wie die Zeiger der Heimatzeit, der kleinen Sekunde und der Tag-/Nacht-Anzeige des Zielorts aus gebläutem Stahl gefertigt.

Die Anzeige der 72-stündigen Gangreserve innerhalb des Zifferblatts der Heimatzeit präsentiert sich in Schwarz vor elfenbeinfarbenem Grund, während die Tag-/Nacht-Anzeige der Heimatzeit einen schwarzen Punkt bei Nacht und einen hellen bei Tag trägt. Das charakteristische Panoramadatum von Glashütte Original zeigt das Datum in schwarzen arabischen Ziffern auf elfenbeinfarbenem Grund bei 4 Uhr an. Das Zifferblatt wird von einem gewölbten Saphirglas mit beidseitiger Antireflexbeschichtung geschützt. Der Gehäuseboden mit Saphirglas bietet beste Sicht auf die meisterhaften Veredelungen und charakteristischen Details feinster deutscher Uhrmacherkunst, wie den Glashütter Streifenschliff, das Doppel-G-Markenlogo auf dem dezentralen Rotor, die gebläuten Schrauben und den edlen handgravierten und zweifarbig galvanisierten Unruhkloben.

Im Herzen der Senator Cosmopolite schlägt das neue Automatikkaliber 89-02. Seine außergewöhnlichen Mechanismen werden in Gang gesetzt, wenn der Reisende die Zeit am Zielort ändern möchte: Reist er gen Osten (vorwärts in der Zeit), dreht er die Krone bei 4 Uhr im Uhrzeigersinn bis der IATA Code, der die Zeitzone des Zielorts zeigt, im entsprechenden DST- oder STD-Fenster erscheint. Begibt er sich nach Westen (zurück in der Zeit), dreht der Reisende die Krone entgegen dem Uhrzeigersinn. In beiden Fällen springen die zentralen Stunden- und Minutenzeiger in 15-Minuten-Schritten vor oder zurück, bis der IATA Code der Zielzeitzone im entsprechenden DST- oder STD-Fenster zu sehen ist. Nun braucht der Reisende keine weiteren Änderungen mehr vorzunehmen: Die zentralen Stunden- und Minutenzeiger zeigen die richtige Zeit am Zielort an, ergänzt durch die korrekte Tag-/Nacht-Anzeige bei 9 Uhr – und durch die richtige Anzeige des Datums am Zielort. Wenn beim Einstellen der Reisezeit Mitternacht überschritten wird, zeigt das Panoramadatum den Tageswechsel vorwärts und rückwärts entsprechend an. So überträgt das neue Kaliber 89-02 seine spektakuläre mechanische Komplexität in einen faszinierend einfachen Gebrauch: ein Meisterwerk feinster deutscher Uhrmacherkunst.

Das 89-02 schlägt mit 4 Hz (28.800 A/h) und besitzt einen dezentralen Rotor. Das Schwingsystem wird durch vier goldene Schrauben auf dem Unruhreif reguliert – durch den Verzicht auf einen Rücker an der Spiralfeder kann das Uhrwerk über einen deutlich längeren Zeitraum kontinuierlich laufen und seine Präzision so noch gesteigert werden. Das Kaliber 89-02 besteht aus über 400 Einzelteilen.

Der perfekte Reisebegleiter von Glashütte Original ist mit einem Rotgold- oder Weißgoldgehäuse von 44 mm Durchmesser mit satinierten und polierten Flächen erhältlich sowie mit einem mattschwarzen oder blauen Louisiana Alligatorlederband mit rot- oder weißgoldener Faltschließe.

Die Senator Cosmopolite präsentiert sich in einer edlen schwarzen Holzschatulle mit Hochglanzoberfläche – ganz, wie es sich für dieses außergewöhnliche Beispiel feinster deutscher Uhrmacherkunst von Glashütte Original gehört.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen