INHORGENTA MUNICH: Erfolgreiche Messe für Junghans

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pressemitteilung

München, 22. Februar 2017

Logo Junghans
Junghans Inhorgenta Messestand 2017
Neues Modell: Junghans FORM A
Junghans Inhorgenta Award 2017 Nina Ruge, Matthias Stotz, Gisbert Brunner
Junghans-Geschäftsführer Matthias Stotz freut sich über den Inhorgenta Design Award


Erfolgreiche Messe für Junghans [Bearbeiten]

Das Jahr 2017 startet für Junghans äußerst positiv: die Händler sind von den neuen Verkaufskonzepten und der Uhrenlinie FORM überzeugt. Darüber hinaus erhält Junghans zwei Auszeichnungen.


Die INHORGENTA MUNICH, die dieses Jahr vom 18.-21. Februar 2017 stattgefunden hat, war für die Uhrenfabrik Junghans eine sehr erfolgreiche Messe. Sie ist für das Schramberger Traditions-unternehmen eine wichtige Plattform um bestehende Kontakte zu pflegen, darüber hinaus konnten neue Kunden aus dem In- und Ausland gewonnen werden. Am 300 m2 großen Stand wurde die komplette Kollektion präsentiert, zudem konnten sich die Besucher über zwei Besonderheiten freuen: ein Junghans-Kino, das sowohl historische als auch aktuelle Filme des Unternehmens zeigte, sowie ein Highlight aus der Autosammlung Steim: ein komplett restaurierter Mercedes Benz 500 K aus dem Jahr 1935.


Besonders erfreulich ist für Junghans die positive Rückmeldung des Fachhandels und der Presse auf die neuen Modelle. Die neue Uhrenlinie FORM, die modernes Design mit klassischer Uhrenge-staltung vereint, konnte überzeugen. Auch die neuen Meister Driver-Modelle, die vom Design historischer Oldtimer aus der Au-tosammlung Steim inspiriert sind, wurden begeistert aufgenom-men.


Bei dem in diesem Jahr erstmalig vergebenen Inhorgenta Award belegte Junghans in der Kategorie „Watch Design“ den ersten Platz. „Wir sind stolz, mit unserer max bill Chronoscope diesen Preis gewonnen zu haben. Denn in jedem unserer Zeitmesser steckt das Prädikat ‚Made in Germany‘, das für Qualität und Design steht“, so Matthias Stotz, Geschäftsführer der Uhrenfabrik Junghans. Und auch bei der Goldenen Unruh, eine der renommiertesten deutschen Auszeichnungen der Uhren-branche, stand Junghans auf dem Treppchen. In der Kategorie bis 2.500 Euro haben die Leser von Uhren-Magazin und Focus online die Meister Pilot auf den 2. Platz gewählt. „Mit diesem gelungenen Auftakt sehen wir gestärkt der Baselworld vom 23.-30. März 2017 entgegen.“

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen