Lehodey, Charles-Bernard

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pariser und Aliermonter Uhrmacher, Mechaniker, Uhrenhändler und Fabrikant, Frankreich

Charles-Bernard Lehodey wurde um 1801 in Paris, Île-de-France, geboren. Er heiratete Charlotte-Adélaide Huelle (ca 1798- ? ) in Paris. Charles-Bernard Lehodey siedelte vermutlich einige zeit um nach Saint-Nicolas d'Aliermont]]. Der Sohn Charles-François Lehodey wurde hier am Montag, den 28. März 1825 geboren. Im Bulletin des lois de la République Française, Volume 12 wurde Charles-Bernard Lehodey am 9. März 1832 erwähnt als Uhrenfabrikant (Fabricant d'horlogerie) in Paris, tätig am Rue de Couronnes No 2, La Chapelle-Saint-Denis. Er erhielt ein Patent für die Perfektion von Pendulewerkeherstellung. Er verwendete vermutlich Blanc-Roulants (Rohwerke) aus Saint-Nicolas d'Aliermont. In 1841 wurde er als mechaniker erwähnt am Quai Pelletier No. 26. Er erfand auch ein Gerät die Clysoléïde genannt. "Sans garantie du gouv. - PAR BREVET D'INV° - CLYSOLEÏDE - de CH. LEHODEY". Ziel dieser Objekt is aber noch nicht ganz klar. Un brevet d'Invention de dix ans pour un Clysoléïde, destiné à remplacer les seringues, clysoirs, clyso-pompes et autres instruments servant à cet usage. Beschrieben wurde es im "Bulletin de l'Académie nationale de médecine", Seite 64-66, 1841-1842.

Ein Sterbedatum von Charles-Bernard Lehodey ist bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge