Piguet, Paul (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Piguet)

Schweizer Uhrmacher Ski Lehrer und Hotelbesitzer.

Paul Piguet (Paulet) wurde am 26. Juni 1907 in Le Brassus, Le Chenit, geboren als Sohn von Henri Louis Piguet und Marie Tille. Er war der Bruder von Frédéric Piguet und Pierre Louis Élisée Piguet. Paul Piguet wurde wie sein Vater und Bruder als Uhrmacher ausgebildet an die Ecole d'Horlogeri e von 1924 bis 1927. Er war aber auch ein sehr talentierte Skier, und gewann viele Preisen. Zuerst arbeiteite er als "Regleur" bei Audemars Piguet, er siedelte Um nach Genf da bei Audemars Piguet wenig arbeit war. In Genf wurde er Regleur an die Uhrmacherschule und arbeitete ein Jahr bei Patek Philippe, wo er er chef regleur wurde. Nacher wurde immer mehr sein Ski-tätigkeiten wichtiger. Er gewann viele Preisen, und wurde teilhaber im Hotel de France in Le Brassus. Er wurde Ski Lehrer und gründete die Ecole Suisse de Ski. Er erweiterte das Hotel welche ein guten Ruf bekam. Er war ausserdem beteiligd am die société Teleski Des Mollards SA. (Ski-lift)

Er heiratete am 16. Dezember 1933 Jeanne Jotterand (23-10-1907 - 30-11-1981) eine Tochter von Ulrich Jotteran, Hotelbesitzer von Hotel du Marchairuz. Sein Sohn Henri Louis Ubernahm das Hotel, heute ist es bekannt als Hotel Des Horlogers.

Paul Piguet verstarb am 22. Februar 1998.

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge