Rauschenbach-Schenk, Johannes

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Rauschenbach)

Johannes Rauschenbach-Schenk

Schweizerische Uhrenfabrikant

Johannes Rauschenbach (Schenk) war der Sohn von Johannes Rauschenbach (1815–1881) und Maria Barbara Vogel. Er wurde am 21. November 1856 in Schaffhausen geboren und übernahm die Firma IWC - International Watch Co. Schaffhausen von seinem Vater. Johannes Rauschenbach heiratete Bertha Rosina Schenk (1856-1932) in Schaffhausen.

Johannes Rauschenbach hatte zwei Töchter, die ältere, Emma Rauschenbach (1882–1955), heiratete in 1903 den Psychologen und Psychiater Carl Gustav Jung (1875–1961), der dadurch Teilhaber der Uhrenfabrik wurde. Die jüngere Tochter, Bertha Margaretha (1883–1932) heiratete im selben Jahr den Schaffhauser Industriellen Ernst Jakob Homberger (1869–1955). Ihr Ehemann war der Direktor der Georg Fischer AG Industriebetriebe, er kaufte ab 1929 die Firmenanteile seines Schwagers Carl Gustav Jung und wurde Alleininhaber der IWC.Ab 1955 übernahm sein Sohn Hans Ernst Homberger die alleinige Leitung des weiter florierenden Unternehmens.

Johannes Rauschenbach-Schenk verstarb am 2. März 1905 in Schaffhausen, nur 49 Jahre alt.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge