Sandoz, Henri-Frédéric (1851-1913)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Sandoz Personen H)

Schweizer Uhrmacher

Henri-Frédéric Sandoz
Taschenuhr "Henri Sandoz Fondateur de la TWCo"

Henri-Frédéric Sandoz wurde am 5. März 1851 in Le Locle als Sohn von Frédéric Auguste Sandoz, (1824-1888) und Séraphine Robert-Tissot (1821-1902). Sandoz, dessen Vater bereits Uhrmacher war, absolvierte eine Lehre bei einem Gehäusemacher. 1870 gründete er in Le Locle die Firma „Henri Sandoz & Fils“. Sandoz konzentrierte sich auf maschinelle Uhrenproduktion und dehnte diese auch auf Repetitionsuhren aus. 1890 erhielt er ein Patent auf einen Chronograph. 1891 ging er nach Tavannes weil diese nahe gelegene Gemeinde günstige Geschäftsbedingungen offerierte. Hier gründete er die „Tavannes Watch Co.“ Bereits 1913 produzierte diese Firma mit ca. 1.000 Arbeitern 2.500 Uhren am Tag. Zu seinen Schülern gehörten Gustav und Albert Stolz.

Henri-Frédéric heiratete Cousine Rachelle Estelle Sandoz (1851-1932) am 14. August 1876. Rachelle Estelle Sandoz war eine Tochter von Zélime Sandoz, Bruder von Frédéric Auguste Sandoz. Aus dieser Ehe wurden 5 Kinder geboren. Nelly Sandoz (1876-1958), Henri Auguste Sandoz (1878-1936), Charles Sandoz (1879-1962), Julie Sandoz (1882-1964) und Rose Sandoz (1886-1962). Henri Auguste wurde sein Vaters Nachfolger im Betrieb. Charles Sandoz war der Inhaber der Firma Ch. Sandoz-Moritz & Co, er war verheiratet mit Henriette Moritz.

Henri-Frédéric Sandoz verstarb am 18. März 1913 in Tavannes 62 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge