Valjoux 7750

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ETA 7750

Das Kaliber Valjoux 7750 ist identisch mit dem Kaliber ETA 7750.

Kaliberbeschreibung

Automatik-Chronograph (Valjoux 7750) mit 25 Steinen, 30-Minutenzähler, 12 Stundenzähler, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, Gangreserve ca. 44 Stunden.

Bei diesem Chronographenwerk kommt ein sogenannter Schwingtrieb, eine patentierte Erfindung von Edouard Heuer zum Einsatz: Eine beweglich montierte Welle mit zwei Ritzeln. Das eine Ritzel steht im ständigen Eingriff mit dem Sekundenrad des Uhrwerks, während das gegenüberliegende nach Betätigung des Start-Drückers und einem kurzen Schwenk in das Chronographen-Zentrumsrad greift. Dadurch besteht die Verbindung, und der Chronograph läuft. Durch einen weiteren Knopfdruck wird der Schwingtrieb wieder vom Zentrumsrad wegbewegt und der Chronograph hält an.

Bis heute wird dieses Kaliber nahezu unverändert produziert und dürfte damit das vermutlich erfolgreichste Automatik-Chronographenwerk aller Zeiten sein. Es dient als Basis für diverse Aufbauten bzw. Module.

Literatur

Weiterführende Informationen

Kaliberdaten
Hersteller: Valjoux
Kaliber: Valjoux 7750
Bildmarke
Wortmarke
Werkansicht
Werkansicht der Zifferblattseite
Werkgröße in Linien: 13¼
Werkgröße in mm: 30
Werkhöhe in mm: 7.9
Anzahl der Steine: 25
Halbschwingungen pro Stunde: 28.800
Stoßsicherung: Incabloc
Hemmung: Steinanker
Aufzug: Kupplungsaufzug
Sekunde: kleine Sekunde bei 9
Datum: ja, mit Schnellschaltung
Automatik: ja
Stoppeinrichtung: Nockenschaltwerk
Komplikationen: 12-Stundenzähler, Tag: Schnellschaltung
Produktionsstückzahl: -
Produktionszeitraum: seit 1973

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge