Ten Boom, Corrie/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Ten Boom, Corrie)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Ten Boom)

Corrie Ten Boom

(Cornelia ten Boom)

Niederländische Uhrmacherin

Corrie ten Boom wurde am 15. April 1892 in Amsterdam als Tochter von Casper ten Boom geboren. Corrie erlernte 1920 in Basel den Beruf einer Uhrmacherin und war 1924 Niederlands erste Frau, die ein Uhrmacher-Diplom erhielt. Danach arbeitete sie im Geschäft des Vaters in Haarlem, Barteljorisstraat 19 (diesen Ort anzeigen). Sie wurde mit ihren anderen Familienmitgliedern am 28. Februar 1944 verhaftet und in das Konzentrationslager Ravensbrück deportiert. Ihr Vater verstarb schon auf dem Transport zehn Tage später in Den Haag. Auch die Schwester Betsie ten Boom überlebte das KZ nicht. Ihr Bruder Willem stirbt kurz nach dem Krieg an den Folgen einer Tuberkulose-Erkrankung, die er sich im Gefängnis zugezogen hatte.

Corrie ten Boom verstarb am 15. April 1983 in Orange/Californien.

Werke [Bearbeiten]

Literatur [Bearbeiten]

Externe Links [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen