Hauptseite/de

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Hauptseite)
Wechseln zu: Navigation, Suche
WILLKOMMEN BEI WATCH-WIKI
Watch-Wiki - das freie Uhrenlexikon in mehreren Sprachen - ist ein Online-Nachschlagewerk zum Thema Uhr. Jeder kann mit seinem Wissen über Uhren, Uhrenmarken, Uhrwerke, Uhrmacher, Uhrenhersteller etc. dazu beitragen, dieses Uhren-Wiki zum Fach-Lexikon auszubauen. Alle Artikel können direkt im Browser bearbeitet werden. Seit März 2006 kreierten die 154.748 angemeldeten User und viele unangemeldete Helfer 31.883 Fachartikel zum Thema Uhr. Diese wurden bisher 102.794.064 aufgerufen.

Fabrik.png Hersteller     Uhren ico.png Uhren     Zahnrad ico.png Uhrwerke     Buch ico.png Fach- und Sachliteratur     Portree.png Biographien    
Icon-uhrmacher.gif für Uhrmacher     Lexikon ico2.png Lexikon     Icon-forum2.gif Forum     Markt ico.png Marktplatz


Jeder, der mitmachen will, ist herzlich willkommen – hier der erste Schritt. Ein zweiter Schritt führt zu den Einstiegsseiten für neue Mitstreiter.

    Hier findest du Artikel, die deine Hilfe benötigen.

AKTUELLES
Nachrichten 2015 <<   Nachrichten 2016   >> Alle Nachrichten

Neuer Gewindeschneidapparat für Schaublin 70 von Alexander Babel

Gewindeschneidapparat vorbereitet für 30 Gänge auf 1 Zoll

Offenbach, Mai 2016

Damit eine Uhr das Licht der Welt erblicken kann braucht man neben Konstruktionszeichnungen, Werkstoffen und begabter Hände eine präzise, speziell auf diese Ziele abgestimmte Werkzeugmaschine. Unserem Blick ist ein interessantes Projekt vorgestellt, ein universeller Gewindeschneidapparat. Die Idee, das Design und die Technische Ausführung stammen von Alexander Babel und wiederholen keine ähnliche Geräte.

Die Liste der Vorteile fangen wir damit an, dass diese Vorrichtung man an fast jede Ausführung der Spindel der Drehbank SCHAUBLIN 70 montieren kann. Und weil der Abstand von den Montagebohrungen bis zur Spindelwelle bei allen Drehbänken etwas anders ist, wird dieser Unterschied mittels Justierung mehrerer konzentrischen Wellen kompensiert.

Der Autor dieses Projektes sorgte auch dafür, damit der Umbau ...

>>> mehr >>>




„Glashütte an Bord – 130 Jahre Marine-Chronometer aus Sachsen“

„Glashütte an Bord – 130 Jahre Marine-Chronometer aus Sachsen“

Glashütte, Mai 2016

Neue Sonderausstellung im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte

Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte widmet seine neue Sonderausstellung den verschiedenen Ausführungen und technischen Entwicklungen Glashütter Marine-Chronometer in den vergangenen 130 Jahren und den Leistungen berühmter Uhrmacher und Chronometerhersteller wie Fridolin und Paul Stübner, Gustav Gerstenberger oder Herbert Weydig.

Über Jahrhunderte behalfen sich die Seeleute mit der Beobachtung der Gestirne und einer allgemeinen Wegmessung mittels Logscheid, um sich auf See zu orientieren. Dabei war die Bestimmung des Längengrades eines ...

>>> mehr >>>




A. Lange & Söhne beim Concorso d’Eleganza 2016

Bei der Concorso-Sonderedition der LANGE 1 ZEITZONE steht „Como“ für die mitteleuropäische Zeit.

Glashütte, April 2016

Bereits zum fünften Mal begleitet A. Lange & Söhne das Schaulaufen der automobilen Kunstwerke am Comer See. Der prestigeträchtige Wettbewerb für klassische Automobile und wegweisende Konzeptstudien steht in diesem Jahr unter dem Motto „Back to the future – the journey continues“. Der Sieger in der Kategorie „Best of Show“ erhält eine einzigartige LANGE 1 ZEITZONE „Como Edition“

>>> mehr >>>





Erneut ausgezeichnet

LANGE ZEITWERK MINUTENREPETITION

Glashütte, März 2016

Die ZEITWERK MINUTENREPETITION wurde bei den „Watchstars Awards 2015/2016“ zum „Technical Star“ des Jahres erklärt. Walter Lange erhielt im Rahmen der Wahl zur „Uhr des Jahres 2016“ eine Auszeichnung für sein Lebenswerk.

Die aus 51 internationalen Uhrenexperten bestehende Jury der Watchstars Awards 2015/2016 hat die ZEITWERK MINUTENREPETITION zur besten Uhr in der Kategorie Technical Stars gewählt. In der Begründung heißt es, der deutschen Marke sei eine herausragende Neuinterpretation dieser faszinierenden Komplikation gelungen. Der unabhängige Uhrenpreis wird in fünf Kategorien verliehen. Nur die Mitglieder des Gremiums ...

>>> mehr >>>




Meister Driver Chronoscope: Ausdruck purer Leidenschaft

Junghans Meister Driver Chronoscope Ref. 027 3684 00

Schramberg / Basel, März 2016

Junghans und das Automobil – eine starke Verbindung, die bereits seit über 100 Jahren besteht. Davon inspiriert verbindet die Meister Driver Chronoscope den Charme automobiler Klassiker mit der Leidenschaft für mechanische Zeitmesser.

Die Zeit fährt mit
Arthur Junghans hat die Beziehung der Uhrenfabrik Junghans zum Automobil nachhaltig geprägt. Der Sohn des Firmengründers Erhard Junghans erwarb, nachdem er sich im Jahr 1892 einen der ersten Daimler-Probewagen bestellt hatte, bereits 1895 ein weiteres Automobil: einen viersitzigen Motor-Viktoriawagen. Damit der Schramberger Unternehmer in diesem Fahrzeug auch ein Lenkrad verwenden konnte, musste er die Schneckengetriebelenkung selbst produzieren. Nachdem Anfang des 20. Jahrhunderts Verordnungen erlassen wurden, die innerorts Geschwindigkeiten vorschrieben, wurde die Uhr im Automobil zunehmend wichtiger, so dass Junghans ab 1908 auch Autouhren produzierte. Sie dienten dem Fahrer nicht nur zur zeitlichen Orientierung, sie waren darüber hinaus eine Art Tachometer-Ersatz: Anhand der Fahrtzeit konnte bei bekannten Distanzen die Geschwindigkeit ermittelt werden – die Autouhr war dadurch ein wichtiges Instrument für den Fahrer geworden.

>>> mehr >>>



Archiv Aktuelles


TERMINE
  Messen & Märkte im Mai und Juni
  08.05.16 München Uhren und Technik Börse München
  08.05.16 Genf Antiquorum
  14.05.16 Frankfurt Uhrenauktion Dr. Crott
  15.05.16 Midland Uhrenbörse Midland
  04.06.16 Hong Kong Antiquorum
  05.06.16 Köln Uhren und Schmuck-Markt Köln
  11.06.16 L`Abbaye L`Abbaye Uhrenbörse
  14.06.-17.06.16 Genf EPHJ-EPMT, Messe für Mikromechanik, Uhrmacher und Mikrotechnologie
  19.06.16 München Uhren und Technik Börse München
  22.06.16 New York Antiquorum
  Sonder - und Dauerausstellungen der nächsten Monate
  21.05.2016 Landgasthof Börnchen 1. Uhren-Stammtisch
  22.05.2016 Atrium von Glashütte Original 3. Glashütter Antik-Uhrenbörse
Termine hinzufügen oder per E-Mail der Redaktion melden
KARRIEREMÖGLICHKEITEN
  Messen
  Praktika
  siehe Anzeige Glashütte Praktikum in der Glashütte Original Uhrmacherschule
  Ausbildung
  A. Lange & Söhne Glashütte alange-soehne.com/de
  Glashütte Original Glashütte Ausbildung zum Uhrmacher (m/w) oder Werkzeugmechaniker (m/w)
  Portale
  Onkel Sax onkel-sax.de Portal für Bautzen, Chemnitz, Dresden, Meißen, Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
  Freie Stellen
  siehe Anzeigen A. Lange & Söhne
  siehe Anzeigen Glashütte Original
  siehe Anzeigen Junghans
  siehe Anzeigen Mühle Glashütte
  siehe Anzeigen NOMOS Glashütte
Link hinzufügen oder per E-Mail der Redaktion melden
HISTORY 29. Mai
Ereignisse

Jeremias Paff wird am 29. Mai 1639 zum Meister ernannt.
John Kentisch wird am 29. Mai 1774 offiziell als bankrott erklärt.
Auguste Lucien Vérité wird am 29. Mai 1863 zum Ritter der Ehrenlegion ernannt.
Die Promodec SA wird am 29. Mai 2000 in Rustioni SA umbenannt.

Geburtstage

Isaac Larpent wird am 29. Mai 1711 in Bergen (Norwegen) geboren.
David Gide wird am 29. Mai 1763 in Genf geboren.
Louis-Maxumin Fortin wird am 29. Mai 1837 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren.
Ami Alcide Ducommun wird am 29. Mai 1842 in Les Ponts-de-Martel geboren.
Maria-Isabelle Croutte wird am 29. Mai 1845 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren.
Achille-Napoléon Croutte wird am 29. Mai 1850 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren.

Todestage

Jean-Baptiste-Jacques Lebon verstirbt am 29. Mai 1842 in Saint-Nicolas d'Aliermont.
Charles Frédéric Guillaume verstirbt am 29. Mai 1844 in Les Verrières.
Marie Dumais verstirbt am 29. Mai 1868 in Saint-Nicolas d'Aliermont.
Frédéric Huguenin verstirbt am 29. Mai 1868 in Les Ponts-de-Martel.
Nathan Haas verstirbt am 29. Mai 1885 in Paris.

Blaulicht 15.gif
UHREN IN FAHNDUNG
Blaulicht 15.gif

Wir helfen Ihnen, Ihre gestohlene Uhr wiederzufinden oder sich beim Kauf einer Gebrauchtuhr abzusichern!

  • Gemeldete Diebstähle: Armbanduhren · Taschenuhren · andere Uhren und Zubehör
  • Um eine Uhr direkt zu recherchieren, geben Sie einfach die gesuchte Werk- oder Gehäusenummer unter "Volltext" ein.
  • Wenn Sie wissen wollen, wie der Watch-Wiki-Service "Uhren in Fahndung" funktioniert, dann lesen Sie hier Näheres!
23px-25px uhrenbild replika.gif Watch-Wiki bekämpft Uhren-Replikate. Melden Sie uns bitte, wenn sich in dem Werbeblock, der zur Deckung der Kosten von Watch-Wiki notwendig ist, doch mal ein unseriöser Anbieter befindet.
BUCHTIPP

Die Untenehmensgeschichte von IWC Schaffhausen - Ein Schweizer Uhrenhersteller zwischen Innovation und Tradition
Autor: David Seyffer

Seyffer, Die Untenehmensgeschichte von IWC Schaffhausen.jpg

Das Buch Die Unternehmensgeschichte von IWC Schaffhausen – Ein Schweizer Uhrenhersteller zwischen Innovation und Tradition verbindet die beiden großen Themenkomplexe Unternehmensgeschichte und Innovation. Am Beispiel der Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen, Branch of Richemont International S.A., wird innovatorisches Verhalten in Unternehmen beschrieben und in den Kontext der Historie der Schweizer Uhrenindustrie eingeordnet.
>>> mehr >>>

>>> online bestellen >>>

ISBN 978-3-89896-539-2

WUSSTEN SIE SCHON?
Stichwort Incaflex Unruhreif

Weltweites Aufsehen erregte Wyler, Erfinder des besonders stoßsicheren Incaflex-Unruhreifs, durch eine spektakuläre Marketingaktion im Jahre 1956, als man zwei Uhren von der Spitze des Eiffelturms herunterfallen ließ und diese nach dem Fall immer noch unverändert funktionierten.

>>> mehr >>>

ARTIKEL DER WOCHE
Ewiger Kalender (immerwährender Kalender)

Ein komplizierter Mechanismus für Klein- und Großuhren zur Steuerung der Datumsanzeige, der außer dem Datum, Wochentag, Monat, Mondalter und Mondphase auch die unterschiedlichen Monatslängen und Schaltjahre des ...

>>> mehr >>>

Von „https://watch-wiki.org/index.php?title=Hauptseite/de&oldid=624240

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen