5. Glashütter Antik-Uhrenbörse

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glashütter Antik-Uhrenbörse
Blick in das Atrium von Glashütte Original

Internationales Treffen für Händler und Liebhaber historischer Uhren

Am Sonntag, dem 20. Mai 2018, findet die 5. Glashütter Antik-Uhrenbörse im Rahmen des Glashütter Stadtfestes statt.

Das Deutsche Uhrenmuseum feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt die Stadt Glashütte als ein Stifter des Uhrenmuseums zum Anlass und veranstaltet am Pfingstwochenende, dem 19. und 20. Mai 2018 unter dem Motto „ZEIT zum Feiern“ ein Stadtfest. Künstler, Schausteller und Händler aus Nah und Fern, ein regionaler Handwerkermarkt, ein historisches Spielefest, zahlreiche Mitmachaktionen und Abende voller Musik und Partystimmung im Festzelt, sorgen für ein buntes Programm für Jung und Alt.

Austragungsort für die Antik-Uhrenbörse ist in diesem Jahr die Grundschule Glashütte, da im Veranstaltungsraum des Uhrenmuseums bereits ab 4. Mai 2018 die Sonderausstellung, "Mehr als Theorie und Praxis". Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“ gezeigt wird. Begleitet von einem einmaligen Panoramablick über die Stadt Glashütte zeigen die Händler in der Schulaula ihre Waren. Uhren aus allen Regionen und Zeiten, Ersatzteile, Werkzeuge, Zubehör und Literatur können bestaunt, gekauft und verkauft werden.

Datum: Sonntag, 20. Mai 2018
Uhrzeit: 10 – 17 Uhr
Preis: 4,50 Euro pro Person
(Tageskarte, gültig für Uhrenbörse und Museum inkl. Sonderausstellung)
Veranstaltungsort: Grundschule Glashütte, Aula (3. Etage) Schulstraße 4, 01768 Glashütte (diesen Ort anzeigen).
Nur 3 Gehminuten vom Uhrenmuseum entfernt.

Hinweise Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. Der Zugang ist nur über Treppen möglich. Die Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge