Albaret Chezard & Cie.

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Chézard)

Schweizer Uhrenfabrikation

Albaret übernimmt am 20. Mai 1911 die Manufacture de Chezard, Albaret, Kohn, & Cie. und nennt sich fortan "Albaret Chezard & Cie.". Es werden weiterhin hochwertige Kleinuhren und Uhrenteile bzw. bereits komplette Uhrenwerke hergestellt. In den 50er Jahren machte Chezard die "seconde morte" bekannt, bei der sich der Zeiger eines mechanischen Werkes im Sekundentakt bewegt. Das legendäre Kaliber 7400 mit der ehemals "grossen Komplikation" wurde u. a. in DOXA Uhren und später auch in der Panerai Radiomir verbaut.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge