Anderton, John (3)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelgehäuse-Goldemail-Taschenuhr "Die Liebesgabe" John Anderton, London, Werk Nr. 8400, circa 1774
Kobaltblau emaillierte Champlevé Blüten und Schleifen, im Zentrum ovales Emailmedaillon mit Liebesaltar auf guillochiertem und transluzid kobaltblauem Grund inmitten eines opak weißen Rahmens mit Spruchband: "Love With Friendship And Truth" mit korrespondierendem Chatelaine

Englischer Uhrmacher

John Anderton III war in Lincolns Inn zu London ansässig. Er war der Sohn von John Anderton II (vor 1719-nach 1767) und ein Enkelkind von John Anderton I (vor 1703-nach 1764). Er wurde am 14. April 1755 geboren und war der Bruder von Elizabeth Maria Anderton (1759- ? ), Thomas Anderton (1761- ? ), Franciscus Anderton (1763- ? ), Susan Mary Anderton (1764- ? ), Anthony Anderton (1766- ? ) und Eustace Anderton (1767- ? ).

Großvater John Anderton I "Uhrmacher von Lincolns Inn" beherbergt eine Reihe von Priestern und hatte eine Römisch-Katholisch-Kapelle in seinem Haus. Er wurde möglich zum Uhrmacher ausgebildet im Jahre 1716 bei Thomas Walford und später bei Thomas Barlow und John Hitchcock. Lincoln’s Inn liegt in der London Borough of Camden (früher in den Borough of Holborn), an der Grenze zur City of London. Sie haben keinen eigenen juristischen Status.

Beim Abgebildete Uhr ist es nicht ganz klar ob diese von John Anderton II oder sein Sohn verfertigt wurde.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge