Argand, Jacques

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaques Argand, Golddose mit vierfarbigem Golddekor und versteckter Uhr unter Sprungdeckel, Gold, Meistermarke "PG" unter einer Krone Philippe Gervais, zwei spätere Pariser Garantiestempel für Gold ab 1847

(siehe auch: Argand)

Schweizer Meister Uhrmacher und Juwelier in Genf.

Jacques Argand wurde am Freitag, den 16. Januar 1733 in Genf geboren als Sohn von Toussaint Pierre Argand (1702-1762) und Julie Baccuet (1696-1737). Jacques Argand war ein Enkel von Uhrgehäusehersteller Paul Argand (1672-1728). Mutter Julie Baccuet war eine Tochter des Uhrmachers Paul Baccuet (1658-1739). Die Schwester von Jacques Jacques, Julie Gabrielle Argand (1736- ? ) heiratete im Jahre 1760 Théophile Baccuet (1736-1762). Er war der Sohn des Uhrmachers Jacques Baccuet (1693-1785) und Lucrèce Argand '(1705-1737). Jacques Baccuet war der Bruder von Julie Baccue. Jacques Argand war auch der Bruder von Toussaint Pierre Argand II welche möglich auch Uhrmacher oder Juwelier war. Dessen Sohn Jaques-Antoine Argand (dit Dumartheray Argand) wurde Uhrenhändler und siedelte um nach Paris.

Jacques heiratete Eve Canaque (1735-1773) und aus dieser Ehe wurden 2 Kinder geboren, Jean Robert Argand (1768-1822) und Jaqueline Gabrielle Julie Argand (1769-1772). Jean Robert Argand siedelte um nach Paris und wurde Politiker und Revolutionär.

Weiterführende Informationen

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge