Auwers, Jacobus Gijsbertus

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niederlandischer Textil- und Uhrenhändler, vielleicht auch Uhrmacher.

Inhaltsverzeichnis

Amsterdamse Bodenstanduhr verkauft durch J.G. Auwers Bergen Op den Zoom, heute im Museum Het Markiezenhof in Bergen op Zoom
Cartouche mit Signatur J.G. Auwers Bergen Op den Zoom
Museum Markiezenhof Bergen op Zoom

Jacobus Gijsbertus Auwers wurde in 1742 in s'Hertogenbosch (heute Den Bosch, provinz Noord-Brabant) geboren. Er war der Sohn von Anthony Auwers und Margaretha Tonnoir. Jacobus Gijsbertus war der Bruder von Joseph Auwers. Jacobus Gijsbertus heiratete am 26. Juli 1765 Maria Theresia van Eyck in s'Hertogenbosch. Maria Theresia van Eyck wurde zu Turnhout (heute Belgien) geboren als Tochter von Petrus Franciscus van Eyck und Maria Cecilia van Pelt. Das Ehepaar siedelte um nach Bergen op Zoom am 27. September 1765.

Aus diese Ehe wurden 14 Kinder geboren, möglich sogar 15. Antonius Fransiscus (1766), Fransiscus Johannes (1767), Johannes (1768), Anna Elzabeth (1770), Adrianus Joannes (1771), Petrus Franciscus (1773), Paulus Jacobus (1775), Maria Cecilia (1776), Johannes Fransiscus(1778), Joannes Antonius(1779), Johannes (1781), Petrus Franciscus (1782), Carolus Petrus (1783), en Carolus Gerardus (1786). Bei Geneanet wurde noch Frederik Johannus Auwers aufgelistet vielleicht ein Fehler und identisch mit Petrus Franciscus (1773). Da beide in Wamel, Provinz Gelderland aufgelistet wurden.

Jacobus Gijsbertus Auwers 10 Jahre lang Vorstandsmitglied der Schmiedezunft doch er war nicht immer als Uhrenhändler tätig, er erhielt als Textil-händler in 1785 die Summe von £ 103:15 für die Lieferung von Decken für die Soldaten von Fort Lillo bei Antwerpen.

Die Schwester von Jacobus Gijsbertus war Maria Anna Auwers auch Maria Johanna genannt, sie wurde in 1750 geboren und heiratete in 1770 Paulus Kerkhoff in Bergen op Zoom. Paulus Kerkhoff eurde aber auch s'Hertogenbosch geboren, es ist nicht undenkbar, dass nicht nur Jacobus Gijsbertus und Maria Anna nach Bergen op Zoom übersiedelten, sondern auch andere Verwandte nach dieser Stadt kamen. Am 5. Oktober 1773 kam ein gewisser Johannes Auwers von s’Hertogenbosch nach Bergen op Zoom. Die 8 Kinder von Paulus Kerkhoff und Maria Anna Auwers wurden in Bergen op Zoom geboren, die meisten verstarben auch dort. Der Sohn Jacobus Johannes Kerkhoff wurde am 31. August 1780 geboren und wurde später Gold- und Silberschmied.

Jacobus Gijsbertus Auwers verstarb am 2. Januar 1794, Maria Theresia Auwers van Eyck verstarb am 25. Oktober 1823 in Bergen op Zoom.

Zur Bodenstanduhr[Bearbeiten]

Diese "Amsterdamse" Bodenstanduhr wurde nicht in Bergen op Zoom hergestellt, doch in die gegend von Amsterdam. Jacobus Gijsbertus Auwers war nur der Händler. Es hat ein Furnierter Nüssbaum Gehäuse, Atlas und 2 Engel mit Trompeten, Stunden und Halbstunden Slagwerk, Wecker, Kleine Sekunde, Datum und Mondanzeige. Unbekannt ist wer der wohlhabender Kunde war. Seit 2016 im Museum "Het Markiezenhof". Im Museum befindet sich auch ein Taschenuhr signiert mit J.G. Auwers.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • De Bossche Encyclopedie, Borgbrieven afgegeven door schepenen van 's-Hertogenbosch 1684-1809.
  • De Bossche Encyclopedie, personen, familie Auwers
  • Stadsarchief Kampen, Notariële akten,Inventarisnummer: I-560a en I-539.

Externe Links[Bearbeiten]

Museum Het Markiezenhof[Bearbeiten]

Steenbergsestraat 8
4611 TE Bergen op Zoom
Postbus 35
4600 AA Bergen op Zoom
Tel.: 00 31 (0) 164 277 077
E-Mail:[email protected]
Website: Het Markiezenhof

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen