Bardon, Louis

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Französische Tischuhr mit elektrischem Antrieb, Bardon, Clichy, circa 1925
Datei:Etablissements Bardon Anzeige im Le Moniteur de L´Horlogerie 1926
Bardon von 1899 in der Cité de l’Automobile – Musée National – Collection Schlumpf

Französischer Konstrukteur, Elektriker und Uhrenfabrikant

Louis Bardon (Antoine-Louis) wurde am 19. März 1862 in Clichy geboren als Sohn des Likörhandlers Jean Baptiste Bardon und Agathé Fraisse. Die familie war damals im Rue de Paris No. 52 ansässig. Clichy, auch Clichy-la-Garenne genannt, ist eine französische Gemeinde im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France 6,4 kilometer nordwestlich von Paris.

Nach seiner ausbildung als Ingenieur wurde er Konstrukteur von elektrische Geräte und später auch Uhrenfabrikant in Clichy. Er war dann am Boulevard National 61 in Clichy ansässigin 1883. In 1825 wurde die Firma Établissements Bardon S.A. aufgezeichnet am Boulevard Jean-Jaurès 61. Die Firma war nicht umgezogen aber der Boulevard National wurde umbenennt in Boulevard Jean-Jaurès. Die Firma wurde 1885 gegründet.

Die Firma war hersteller von Lautsprechern, Diffusoren, Ersatzteilen, Elektrogeräten, Bogenlampen, öffentliche Beleuchtung, Voltmetern präzisionsmechanischen Geräten und elektrischen Uhren. Der Ruf des Unternehmens ist so groß, dass es 1900 mit der Beleuchtung der Weltausstellung in Paris beauftragt wurde. Louis Bardon war mit Chefingenieur Raymond Stern auch an der Entwicklung von elektrischen Systemen und Messinstrumenten für Automobile beteiligt. Louis Bardon gründete 1899 in Puteaux die Firma Automobiles and Traction SA (Bardon System) und begann mit der Produktion von Automobilen. 1902 wurde die Société anonyme in Automobiles Bardon umbenannt. 1903 übernahm der Automobilhersteller Georges Richard in Paris die Firma. Damit endete die Produktion von Bardon-Automobilen. Insgesamt wurden einige Dutzend Fahrzeuge geschaffen. Am 15. Mai 1910 wurde er zum Ritter im Ehrenlegion benannt.

Ein Sterbedatum von Louis Bardon ist bisher nicht bekannt.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge