Baronneau, Louis (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baronneau, Louis (1)
(siehe auch: Baronneau)

L(ouis) Baronneau à Paris, circa 1660

Pariser Uhrmacher, Frankreich, Frankreich

Louis Baronneau wurde 1624 geboren, er erlangte 1653 den Meistertitel und wurde 1661 Uhrmacher des Königshauses (valet de chambre de la feue reine). 1660 war er in der rue de la Calandre wohnhaft. Baronneau gehörte zu den herausragenden Uhrmachern des 17. Jahrhunderts. Er bezog viele seiner Gehäuse von Charles Boulle, wie auch andere berühmte Uhrmacher aus dieser Zeit. Bei J. Chéron in Blois kaufte er Uhrwerke. Von einem russischen Diplomaten erhielt er 2849 Livres für 2 Pendulen und 16 Uhren. Er signierte mit "Louis Baronneau à Paris". Louis Baronneau war verheiratet mit Anne Barberet Tochter des Uhrmachers Jean Barberet. Der Söhne Joseph Baronneau und Jean-Louis Baronneau wurden ebenfalls Uhrmacher und "Uhrmacher des Königshauses". Anne Barberet wurde am 11. Februar 1674 Patin von Jacques Langlois Sohn des Uhrmachers Pierre Langlois. Pate war Jacques le Camus.

Louis Baronneau verstarb vermutlich in 1699 am 16. Juli 1701 wurde Anne Barberet als Wittwe erwähnt.

In der Sammmlung von das Musée Paul-Dupuy in Toulouse befindet sich ein Taschenuhr von Baronneau.

Weiterführende Informationen

Literatur

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge