Barral, Jean Maurice

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Barral)

Präzisions-Pendule mit Duplexhemmung, so genannte "Èchappement à Coup Perdu", Barral & fils à Paris, circa 1860

Schweizer / Französischer Uhrmacher

Jean Maurice Barral wurde circa 1785 in Genf geboren als Sohn von Jean-Pierre Barral (2) und Marie Anne Dunant (1758-1836). Jean Maurice war ein Bruder von Jacques Élie Barral.

Er heiratete Elisabeth Josephte Coteau am Samstag, den 5. August 1809 in Paris. Aus dieser Ehe wurde Eugene Bernard Gedeon Barral geboren welche in Paris dann Augustine Adrienne Masson heiratete. Sie war eine Schwester des Pariser Graveurs Simon Ferdinand Etienne Masson (1813- ? ) im Galerie Montpensier, Palais Royal, Paris. Den Tochter von Jean Maurice, Elisabeth Barral (ca 1811-1882) heiratete ein unbekannter Mann. Möglich war sie gar nicht verheiratet denn Ihren Sohn Francois Eugène Barral (1838-1894) wurde Juwelier.

Jean Maurice Barral verstarb am Donnerstag, den 3. Februar 1868 in Paris, möglich 83 Jahre alt. Er war dann im Rue d'Argenteuil 36 ansässig.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge