Benzin im Blut, Präzision am Handgelenk - Neue Mühle-Sonderedition zur Sachsen Classic 2009

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benzin im Blut, Präzision am Handgelenk - Neue Mühle-Sonderedition zur Sachsen Classic 2009

Teutonia SC Edition 2009
Wartburg 311/3 Coupé von 1960
EMW 327-2 Cabriolet 1952

Glashütte/Sachsen, 29. Juli 2009

Uhrmacherisch, sportlich und als Sponsor engagiert sich Mühle-Glashütte bei der Sachsen Classic 2009. So präsentiert das Unternehmen mit einer neuen Teutonia SC nicht nur die Uhr zur Rallye – zwei Exemplare aus der limitierten Serie stellt es auch als Siegpreis zur Verfügung. Zum Publikumserfolg der Veranstaltung tragen schließlich zwei Mühle-Teams in einem EMW 327/2 Cabrio und Wartburg 311/3 Coupé bei.

Größtmögliche Präzision ist die sportliche Herausforderung bei der Sachsen Classic 2009. Denn bei der Oldtimer-Rallye gewinnt nicht, wer die 610 Kilometer durch Sachsen am schnellsten zurücklegt, sondern wer die Zeitvorgaben bei den zahlreichen Wertungsprüfungen möglichst präzise einhält. Keine leichte Aufgabe für die rund 180 Teams, die ihre Fahrkünste vom 13. bis 15. August miteinander messen. Nur mit einem optimal vorbereiteten Fahrzeug und perfektem Teamwork können sie aufs Siegerpodest fahren.

Zwei Teutonia SC Edition 2009 warten dabei auf das Gewinnerteam der Sanduhrklasse, in der die Copiloten nur mit mechanischen Stoppuhren und Wegstreckenzählern ermitteln können, ob die Fahrer die vorgegebene Zeit oder Durchschnittsgeschwindigkeit einhalten. Die beiden Zeitmesser stellt Nautische Instrumente Mühle-Glashütte der Sachsen Classic im Rahmen seines Sponsoring zur Verfügung.

„Die Zielsetzung der Oldtimer-Rallye passt sehr gut zum Charakter unserer Zeitmesser und der Geschichte unseres Unternehmens“ kommentiert Thilo Mühle, Geschäftsführer der Mühle-Glashütte GmbH. „Die Leidenschaft für Präzision und das präzise Messen beherrscht unsere Familie seit fünf Generationen und hat in den 1930er Jahren zur Zusammenarbeit mit der Auto Union geführt. Damals fertigten wir die Tachometer und Autouhren für die Fahrzeuge – heute die Armbanduhren für deren Besitzer und Liebhaber.“

Die Teutonia SC Edition 2009 ist auf insgesamt 180 Exemplare limitiert und wird Oldtimer- und Uhrenliebhaber gleichermaßen begeistern: Ihr Zifferblatt besitzt eine farblich abgesetzte Minuten-/Sekundenskala, die im Zusammenspiel mit dem roten Sekundenzeiger ihren Charakter als sportlich-präzises Zeitmessinstrument betont. Uhrwerksseitig sorgen reizvolle Zierschliffe für Exklusivität: wie zum Beispiel ein Glashütter Sonnenschliff auf dem Rotor.

Damit das Uhrwerk mit höchster Präzision abläuft, ist wie bei der Rallye Teamwork gefragt. Nur wenn alle Teile perfekt zusammenarbeiten, kann ein erstklassiges Ergebnis erzielt werden. So wird das Werk (ETA 2824, Version Mühle) neben einem modifizierten Antriebssystem und dem Mühle-Rotor auch mit der hauseigenen Spechthalsregulierung ausgestattet. Danach ist es bestens auf die strengen „Wertungsprüfungen“ im Hause Mühle vorbereitet, bei denen unter anderem seine Gangwerte in sechs Lagen überprüft und reguliert werden.

Als i-Tüpfelchen seines Engagements schickt Nautische Instrumente Mühle-Glashütte bei der Sachsen Classic selbst zwei Fahrerteams an den Start. Team Mühle-Glashütte I tritt mit einem sehr seltenen EMW 327/2 Cabrio des Baujahrs 1952 zur Rallye an, Team Mühle-Glashütte II startet mit einem originalen Wartburg 311/3 Coupé von 1960.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge