Blank, Henry

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amerikanischer Juwelier und Uhrenhändler

Inhaltsverzeichnis


Lehrzeit[Bearbeiten]

Henry Blank wurde am 17. September 1872 in Providence, Rhode Island, USA geboren. Er war der Sohn von Henry Blank Sr. und Hortense Lowenather. Die Familie siedelte um nach Philadelphia als Henry noch ein Kind war. Als Teenager siedelte er um nach Newark, New Jersey auf der suche nach besseren Berufsaussichten. In Newark, begann er seine abbeit bei einen Schmuckhersteller, die Besitzer der Firma anerkannte schnell Henry's künstlerischen und technischen Fähigkeiten. Und Henry zum Goldschmied ausgebildet. Anschließend wurde er sogar eine Platinumschmied bevor er 21 Jahre alt war.

Heirat[Bearbeiten]

Henry Blank heiratete in 1895 Phoebe Eve Miller in Newark, New Jersey. Sie wurden schließlich die Eltern von sechs Söhne und eine Tochter. Einer ihrer Söhne starb später an einer Lungenentzündung, als er zwei Jahre alt war. Henry verließ das Schmuckgeschäft für eine kurze Zeit und arbeitete für die Prudential Life Insurance Company (versicherung) in Newark. Er war bei diese Firma einige Jahre Verkäufer, Henry fand aber dass er das Versicherungsgeschäft nicht interessant genug. Er wandte seinen Blick zurück zu seinem ursprünglichen Reiz und etablierte sich mit einem ehemaligen Freund und Schmuckhersteller, Newton E. Whiteside, in Newark. Die beiden bildeten eine Kommanditgesellschaft in der Newton E. Whiteside & Company in der Stadt Newark am Liberty Street 19. Die Firma florierte und wuchs sehr erfolgreich und wurde in 1903 umbenannt in Whiteside & Blank.

Bildmarke der Cresarrow Watch Co.

Wohlhabend[Bearbeiten]

Henry und seine Familie siedelte im Jahr 1907 um von Newark nach Glenridge ein Ort in der Nähe. Dort er baute ein prächtiges Haus auf modische Ridgewood Avenue. Das Anwesen rühmte einen großen Musikraum, eine formelle Englische Esszimmer mit einem herrlichen, grünen Marmorkamin mit Wedgewood Medaillons als Einsatz und sogar einen dritten Etage als Kunstgalerie. Henry beschäftigt einen Koch, zwei Dienstmädchen, eine Erzieherin, welche die Kinder in Deutsch und Französisch unterrichtete, einen Gärtner und sogar einen Chauffeur.

In 1912 wurde die Marke "Cresarrow" der Cresarrow Watch Co. eingetragen beim United States Patent and Trademark Office. Diese marke wurde in 1916 in Genf registriert von W. A. Huguenin. Für diese Uhren wurden Werke verwendet von Ch.H. Meylan Watch Co.. Für Armbanduhren wurden auch Uhren verwendet von International Watch Co. in Schaffhausen, anfangs mit Kaliber 64, später mit Kaliber 84 und 87.

RMS Titanic 1912
Die Carpathia Docks am Pier 54, und die Überlebenden wurden gesammelt

Titanic[Bearbeiten]

Im Frühjahr 1912 machte Henry alleine eine Geschäftsreise nach Europa, er besuchte Uhrwerk-Hersteller in der Schweiz und Steinhändler in Paris, Belgien und Amsterdam. Es war ein anstrengende geschäftsreise und Henry Blank machte bei seiner Rückkehr nach Hause in Paris ein reservierung, auf der Jungfernfahrt der Titanic. Ein Mann welche von seinen guten Geschmack und neuesten Designs bekannt war, wolllte so eine Reise auf der weltweit größten und luxuriösesten Ozeandampfer mitmachen. Henry ging an Bord der Titanic in Cherbourg als Passigier Erste Klasse mit Ticket nummer 112277, Kabine A-31 für £31,--. Nach der Zusammenstoß mit dem Eisberg war Henry viel Glück. Er war einer der ersten welche mit Rettungsboot 7 die Titanic verließ. Dieser Rettungboot könnte 65 transportieren doch nur 28 waren an Bord. Verschiedene andere Gäste wollten die Titanic nicht verlassen, es könnte nicht sinken. Andere wollten einander nicht verlassen. Henry musste aber um mit zu Fahren als Ruderer helfen um Rettungsboot 7 in Sicherheit zu bringen. Die Schiffsbesatzung von Rettungsboot 7 sahen vor ihren Augen die Katastrophe mit der Titanic passieren. nach viele stunden wurden sie mit dem Schiff Carpathia gerettet. Die Familie in Glenridge und Geschäftspartner in Newark wüssten aber noch nichts. Als die Nachricht von der Katastrophe die Familie erreichte waren diese völlig in Schock. Das Henry gerettet wurde war dann noch nicht bekannt. Auch ein Telegramm von Blank vom Schiff Carpathia erreichte die Familie nicht. Nachher machte Henry Blank niemals ein geschäftsreise alleine. Immer war sein Ehefrau dabei.

Henry Blank & Co.[Bearbeiten]

In 1917 zog Newton Whiteside sich aus dem geschäft zurrück, die Firma wurde umbenannt in Henry Blank & Co. Das Unternehmen war bereits auch zulieferant für veschiedene andere Amerikanischen Juwelier geschäfte wie Raymond Yard, Oscar Heyman & Co., Starr and Frost oder Tiffany & Co.. Platina Schmuch und Uhren waren ein Spezialität der Firma Henry Blank & Co.

Henry White starb an einer Lungenentzündung am 17. März 1949 im Alter von 76 Jahren. Er wurde im Familiengrab in Drexel Hill, Pennsylvania begraben. In 1986 schloss die Firma Henry Blank & Co ihre Türen zum letzten Mal, die Unternehmensunterlagen werden nun von der New Jersey Historical Society in Newark verwaltet.


Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge