Bohmeyer, Carl

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Bohmeyer)

Deutscher Uhrmacher/Uhrenfabrikant

Carl Bohmeyer wurde in Löbejün (zwischen Bernburg und Halle(Saale) geboren. Er absolvierte im väterlichen Betrieb eine Ausbildung als Uhrmacher, ging dann in die Schweiz und eröffnete 1884 in Staßfurt (zwischen Magdeburg und Halle (Saale) eine Uhrenwerkstatt, in der er auch selbst konstruierte elektrische Uhren herstellte. Am 19. Februar 1891 wurden Carl Bohmeyer, seine Frau und die zwei Töchter im Einwohnermeldeamt der Stadt Hanau eingetragen. Der Grund für den Umzug nach Hanau ist die Übernahme der Uhrenfabrik Hanauer elektrische Uhrenfabrik Steinheuer & Rabe aus der die C. Bohmeyer & Co hervorgeht. Am 29. September 1893 verlässt Bohmeyer mit seiner Familie Hanau und reist zurück nach Halle (Saale). Bereits vor dem 2. Weltkrieg übergab er den Betrieb seinen Söhnen Johannes und Helmut. Seine Töchter Margret und Gerda waren ebenfalls im Betrieb tätig.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge