Botta

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BOTTA design

Firmenlogo
BOTTA UNO - Einzeigeruhr

Inhaltsverzeichnis


BOTTA design ist ein Deutsches Designstudio mit Entwicklungs-Schwerpunkt Armbanduhren. Das in Königstein im Taunus ansässige Unternehmen wurde 1986 durch den Diplom-Designer Klaus Botta gegründet, ist inhabergeführt und fokussiert die Arbeit auf Originale mit wesenstypischen Konzepten. Zunächst entwickelte das Studio Armbanduhren für große, namhafte Hersteller wie Junghans, Watch People und andere.

Bekanntheit erlangte die erste moderne Einzeiger-Uhr UNO, die 1986 durch Botta entwickelt und 1994, unter dem Logo von Watch People, realisiert wurde.

Seit 1999 veröffentlicht BOTTA design seine Uhrenmodelle unter der Eigenmarke BOTTA. Neben dem Uhrenbereich ist BOTTA design auch in den Bereichen Produktdesign und Produktentwicklung tätig. BOTTA design bewirbt seine Uhren als, mit Ausnahme der schweizerischen Uhrwerke, komplett in Deutschland hergestellt und von Hand montiert.

Philosophie der logischen Ungewöhnlichkeit

Besonderes Stilelement und roter Faden in der Unternehmensgeschichte ist die gewollte Abgrenzung und Andersartigkeit in Design und Konstruktion der Uhrmodelle. Eine Abkehr von gewohnten Konzepten soll die Zeiterfassung logischer und intuitiver gestalten. Erreicht werden soll dies durch eine allgemeine Reduktion auf das Wesentliche und den Verzicht auf unnötige Elemente.

Alle Uhren lassen sich in die BOTTA-Quadrologie einordnen. Eine Vier-Felder-Matrix, die in der oberen Hälfte alle Einzeiger-, in der unteren Hälfte alle Mehrzeiger-Uhren, sowie auf der linken Seite die 12-Stunden- und auf der rechten die 24-Stunden-Anzeigen darstellt.

Der C-Zeiger

Eine Entwicklung von BOTTA design. Im Unterschied zu herkömmlichen Sekundenzeigern mit „Zeigerhals“ stellt der C-Zeiger den Sekundenfortschritt mit einer Lücke in einem Ring auf der Sekundenscheibe dar. Die Position der Öffnung und damit der Zeigerstand sind so gut zu erkennen. Es entfällt jedoch das Zucken des langen Zeigers.

Tri-Titan

Titan ist ein High-Tech-Werkstoff, der Leichtigkeit mit hoher Stabilität und Allergiefreiheit verbindet. BOTTA setzt drei unterschiedliche Legierungen pro Gehäuse ein. Zudem wird ein langfristiges „Kaltverschweißen“ (Festfressen) der Gehäusekomponenten durch Materialdiffusion vermieden. Titan wird aufgrund der schwierigen Bearbeitung und der hohen Kosten sehr selten im Uhrenbereich eingesetzt.

Wichtige und bekannte Uhrenmodelle

UNO Erste Einzeiger-Armbanduhr, Erstentwicklung 1986. Ausführungen mit Quarz- und Automatikwerk (Kaliber ETA 2824.2), Gehäusekonstruktionen mit 40 und 44mm Durchmesser.

UNO 24 Einzeiger-Armbanduhr in Quarz- und Automatikausführung, Modellvariation der UNO. Unter dem Motto „Den gesamten Tag auf einen Blick“ kommt ein Ziffernblatt mit 24-Stunden-Skala zum Einsatz. In der Automatikvariante ist ein Uhrwerk mit Kaliber ETA 2893-2 verbaut.

NOVA Weiterentwicklung des Modells UNO. Der wesentliche Unterschied besteht jedoch im Verzicht auf eine feingranulare Unterskalierung am Ziffernblatt. Es sind lediglich Unterteilungen für die Stunden vorhanden. Die Zeit lässt sich dadurch nur noch ungefähr ablesen, wodurch dem Träger eine Form von Reduktion auf das Wesentliche vermittelt werden soll.

TRES Dieses Modell verfügt über ein Ziffernblatt in 12-Stunden-Darstellung mit drei Zeigern. In der Automatikvariante kommt das ETA Kaliber 2824-2 zum Einsatz.

TRES 24 Analog zur UNO24 ist auch bei der Dreizeiger-Armbanduhr TRES 24 ein Ziffernblatt mit 24-Stunden-Skala in Verwendung.

Auszeichnungen & Preise

2017 | Good Design Award, Chicago; Armbanduhr UNO 24 Plus
2017 | Focus Open Gold, Stuttgart; Armbanduhr UNO 24 Plus
2015 | Good Design Award, Chicago; Armbanduhr NOVA
2015 | Focus Open 2015 Armbanduhr NOVA
2013 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr UNO 24 NEO
2013 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr DUO 24
2013 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr MONDO
2012 | Focus Open Silber 2012 Armbanduhr MONDO
2012 | red dot Award - product design Armbanduhr DUO 24
2011 | Good Design Award, ChicagoEinzeiger-Wanduhr UNO
2010 | red dot Award - product design Armbanduhr ARGOS Lumen
2010 | red dot Award - product design Armbanduhr TRES
2009 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr UNO 24
2009 | red dot Award - product design Armbanduhr UNO 24
2008 | red dot Award - product design Armbanduhr SOLUS
2007 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr ARGOS
2007 | Good Design Award, ChicagoTRES Automatik
2007 | Spark Award, Pasadena Armbanduhr HELIOS
2006 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr HELIOS
2006 | Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 Armbanduhr HELIOS
2006 | red dot award - product design Armbanduhr HELIOS
2006 | iF - product design Armbanduhr HELIOS
2000 | Exponate im Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main Armbanduhrserie TITAN
2000 | Exponate im Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main Armbanduhr UNO
2000 | Exponate im Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am MainArmbanduhrserie IKON
2000 | iF - product design Armbanduhr TRES
1999 | Nominierung zum Bundespreis Produktdesign Armbanduhr TRES
1999 | Ehrenpreis des Landes Nordrhein-Westfahlen Armbanduhr TRES
1998 | Nominierung für den Bundespreis für Design Armbanduhr UNO
1996 | Mono Uhrenfachmagazin Japan, Die Uhr des Jahres 1996, 3. Platz Armbanduhr UNO
1996 | Auszeichnung Roter Punkt für hohe Designqualität Armbanduhr UNO
1996 | Nominierung für den Bundespreis für Design Armbanduhr TITAN
1996 | Design Plus 96 Armbanduhr IKON Mechanik
1996 | Design Plus 96 Armbanduhr TITAN Carbon
1996 | iF - product design Armbanduhr UNO
1995 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr UNO
1995 | Good Design Award, Chicago Armbanduhr TITAN
1995 | Exponat Museum of Architecture and Design, Chicago Armbanduhr UNO
1995 | Exponat Museum of Architecture and Design, Chicago Armbanduhr TITAN
1995 | Auszeichnung Roter Punkt für hohe Designqualität Armbanduhrserie TITAN
1994 | Design Plus Armbanduhr UNO
1993 | Auszeichnung Roter Punkt für hohe Designqualität Armbanduhr IKON
1993 | Auszeichnung form 93 Armbanduhr IKON

Literatur

  • Michael Brückner: Faszination Armbanduhren: Von kreativen Tüftlern und erfolgreichen Nischenmarken. Pro Business, 2011, ISBN 978-3863860134, S. 127–139.
  • Selbstkritik. In: Markt und Mittelstand, Nr. 8, 1997, S. 62
  • Peter Braun: Deutsche Armbanduhren, 2010, ISBN-10 : 386852360X

Anschrift

BOTTA design
Klosterstraße 15a
61462 Königstein im Taunus
[email protected]
Tel +49 6174 961188
Fax +49 6174 961189

Weblinks

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge