Boussard, Auguste

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Externe Links)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Französischer Uhrmacher
 
Französischer Uhrmacher
  
Auguste Boussard war in Toulouse (Haute-Garonne) in der Rue Saint-Étienne Nr. 2 ansässig. Er war der Nachfolger von (successeur de) M. Balif, Er erhielt in [[1825/de|1825]] ein Patent für fünfzehn Jahre für  eine Erfindung für eine besondere Form von Schlagwerk. Am [[24. Januar]] [[1828/de|1828]] erhielt er ein Patent für 10 Jahre Für ein besondere neue Lampe.
+
Auguste Boussard war in Toulouse (Haute-Garonne) in der Rue Saint-Étienne Nr. 2 ansässig. Er war der Nachfolger von (successeur de) M. Balif. Er erhielt in [[1825/de|1825]] ein Patent für fünfzehn Jahre für  eine Erfindung für eine besondere Form von Schlagwerk. Am [[24. Januar]] [[1828/de|1828]] erhielt er ein Patent für 10 Jahre Für ein besondere neue Lampe.
  
 
Um [[1825/de|1825]] war er die Herausgeber des Buches von [[Berthoud, Ferdinand/de|Ferdinand Berthoud]] "Extrait de l'art de conduire et de régler les pendules et les montres, à l'usage de ceux qui n'ont aucune connaissance d'horlogerie" (Die Kunst mit Pendel- und Taschenuhren umzugehen und sie zu regulieren) welche im Jahre [[1759/de|1759]] erschien.
 
Um [[1825/de|1825]] war er die Herausgeber des Buches von [[Berthoud, Ferdinand/de|Ferdinand Berthoud]] "Extrait de l'art de conduire et de régler les pendules et les montres, à l'usage de ceux qui n'ont aucune connaissance d'horlogerie" (Die Kunst mit Pendel- und Taschenuhren umzugehen und sie zu regulieren) welche im Jahre [[1759/de|1759]] erschien.

Aktuelle Version vom 8. Dezember 2015, 16:54 Uhr

Französischer Uhrmacher

Auguste Boussard war in Toulouse (Haute-Garonne) in der Rue Saint-Étienne Nr. 2 ansässig. Er war der Nachfolger von (successeur de) M. Balif. Er erhielt in 1825 ein Patent für fünfzehn Jahre für eine Erfindung für eine besondere Form von Schlagwerk. Am 24. Januar 1828 erhielt er ein Patent für 10 Jahre Für ein besondere neue Lampe.

Um 1825 war er die Herausgeber des Buches von Ferdinand Berthoud "Extrait de l'art de conduire et de régler les pendules et les montres, à l'usage de ceux qui n'ont aucune connaissance d'horlogerie" (Die Kunst mit Pendel- und Taschenuhren umzugehen und sie zu regulieren) welche im Jahre 1759 erschien.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge