Boxell, Thomas

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Boxell)

Inserate Thomas Boxell im "Brighton Herald" in November 1856
Herrentaschenuhr mit ewigem Kalender und Mondphase, Boxell, 43 Kings Road, Brighton, Geh. Nr. 15278, circa 1884

Englischer Uhrmacher

Thomas Boxell wurde in Brighton im Jahre 1823 als Sohn von John and Ann Boxell in Rock Street geboren. Thomas Boxell, wurde getauft als "Thomas Boxall" im Brighton's Sankt Nikolaus Kirche am 28. Dezember 1823, Der Familienname wurde meist als "Boxell" geschrieben, aber auch in alten Unterlagen und Archiven aufgelistet als Boxall. Thomas Boxell hatte drei jüngere Brüder, Joseph Boxell (geboren in 1830, Brighton), Frederick Boxell (geboren in 1832, Brighton) und Nathan Boxell (geboren in 1835, Brighton).

Als junger Mann wurde Thomas Boxell für seine ausbildung nach ein einheimische Uhrmacher geschickt. In 1845, und nur 22 Jahre alt eröffnete er sein eigene Juwelen- und Uhrengeschaft in Albion Street, 55/56 zu Brighton. Er heiratete 23 Jahre alt im Jahre 1847 Barbara Brinkhurst, geboren 1821 in Uckfield, Sussex. Sie war der Tochter von John Brinkhurst und Elizabeth Eades. Das junge Ehepaar bezog ein Wohnung im North Street Quadrant beim Kreuzung Queen's Road in Brighton. (diesen Ort anzeigen).

Bei der Volkszählung von 1851 wurde Thomas Boxell und seine Frau Barbara in der North Street Quadrant No.1 (Queen's Road) registriert: Thomas Boxell, 27 Jahre alt und von Beruf "Watch & Clockmaker" mit 4 Arbeitnehmern. Thomas Boxell teilt zu dieser Zeit seine Wohnung mit seinen jüngeren Brüdern. Zwei seiner Geschwister, der 21 jährige Joseph Boxell und der 19 Jahre alte Frederick Boxell wurden ebenfalls als Uhrmacher aufgelistet, sie waren vermutlich bei ihrem älteren Bruder im Betrieb tätig. Der jüngste Bruder, Nathan Boxell wurde als "Junior Clerk" (Gehilfe) aufgelistet. Zu dieser Zeit betrieb Thomas Boxell zwei Niederlassungen: Eine in Brighton, North Street Quadrant, 1 und eine am North Street 149 (145). In einem Buch von dem bekannten Londoner Uhrmacher Thomas Cole (1800-1864) schreibt er, dass Thomas Boxell "obviously catered for a wealthy and retired London clientele, purchasing the majority of his clocks from manufacturers in London and selling jewellery, silver and clocks." (Thomas Boxell belieferte die reiche und in den Ruhestand lebende Kunden. Er verkaufte Uhren von verschiedene fabrikanten aus London, Juwelen, Silber und Uhren).

Thomas Boxell siedelte mit seinem Geschäft um in 1856 nach King's Road 40 in Brighton. Melville & Co.'s "Directory of Sussex", veröffentlicht im Jahre 1858, Thomas Boxell's Geschäfts adresse als The Brighton Observatory, 40 King's Road, Brighton. Ein Inserate veröffentlicht in die "Brighton Herald" in November 1865 machte bekannt das Thomas Boxell's umgesiedelt war nach 40 King's Road. Im Jahre 1859 veröffentlicht die "Post Office Directory of Sussex", ThomasBoxell's "watchmaker & jeweller" am 43 King's Road, Brighton. (diesen Ort anzeigen).

Sein Geschäft am King's Road 43 befand sich eigentlich an die "Boulevard" von Brighton, unweit von die bekannte "Pier" Landungsbrücke . Ab dann wurde er für 25 Jahre beim "Post Office Directory of Sussex" auf diese Adresse aufgelistet. In de zweite hälfte von 1859, heiratete Thomas Boxell zun zweiten mal. Thomas's neue Braut war Elizabeth Watkins, geboren 1823 in Chelsea, Middlesex). die beiden bleiben verheiratet für die nächste 25 Jahren.

Bei der Volkszählung am 3. April 1881 wurde Thomas Boxell und seine zweite Frau Elizabeth aufgezeichnet am 43 King's Road, Brighton. Thomas Boxell war noch immer betriebsführer von diese erfolgreiche Juwelen- und Uhrengeschäft. Umschrieben wurde die 58 Jährige Thomas Boxell als meister uhrmacher mit 11 Mitarbeiter (Watchmaker (Master) employing 11 hands.) Von Thomas Boxell und sein zweite Frau Elizabeth diese Ehe sind kein Nachkommen bekannt. Auch von sein erste Ehe mit Barbara Brinkhurst sind Kinder bekannt, vermutlich gibt es dann auch kein direkte Abkomme. Aber Thomas Boxell's drei jungere Brüder - Joseph Boxell, Frederick Boxell und Nathan Boxell waren alle verheiratet und davon sind verschiedene Kinder bekannt .

Thomas Boxell verstarb im Jahre 1885

Weiterführende Informationen

Quelle

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge