Datei:Gebr. Eppner, Berlin, Union Glocke, Werk Nr. 68163, circa 1911 (2).jpg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(639 × 852 Pixel, Dateigröße: 201 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Gebr. Eppner, Berlin, Union "Glocke", Werk Nr. 68163, Geh. Nr. 68163, 52 mm, 95 g, circa 1911

Red copyright.svg.png Alle Bildrechte liegen bei dem Auktionshaus Auktionen Dr. H. Crott.

Diese Abbildung ist urheberrechtlich geschützt und steht nicht unter einer freien Lizenz. Für anderweitige Nutzungen außerhalb von Watch-Wiki ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nötig.


Historisch interessante goldene Taschenuhr - Ehrengabe von Kaiser Wilhelm II Geh.: 14Kt Rotgold. Ziffbl.: Email. Werk: 3/4-Platinenwerk, Schrauben-Komp.-Unruh.

Das Niedersächsische Landesarchiv Aurich beherbergt ein Schriftstück mit dem Titel "Verlassen der Tjalk 'Fraukea' aus Westrhauderfehn durch die Besatzung am 27.11.1911 bei Helgoland". Die Besatzung hatte wohl das Glück, in Gestalt Kapitäns Grierson, einen Retter zu finden: "Wir Wilhelm von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preussen, bewilligen diese Anerkennung dem Kapitän des englischen Dampfers 'Weimar', H. Grierson, für die Rettung der Besatzung der deutschen Tjalk 'Fraukea'". Was genau vorgefallen war, entzieht sich unserer Kenntnis; eine Tjalk ist ein ehemaliger niederländischer einmastiger Segelschiffstyp, der im Gütertransport speziell für flache Küsten- und Binnengewässer ausgelegt war.

Diese Taschenuhr der Gebr. Eppner in Berlin ist ein Produkt der sogenannten "Glocken-Union", die von der Fa. Dürrstein in Dresden 1890 als Zweitmarke gegründet wurde. Die auf dem Zifferblatt unsignierten und aus der Schweiz stammenden Uhren tragen auf dem Werk eine von fünf Sternen umgebene Glocke.

A gold pocket watch of historical interest - a present from Emperor Wilhelm II Case: 14k pink gold. Dial: enamel. Movm.: 3/4 plate movement, screw compensation balance.

The national archive of Lower Saxony in Aurich owns a document with the title "Verlassen der Tjalk "Fraukea" aus Westrhauderfehn durch die Besatzung am 27.11.1911 bei Helgoland" (evacuation of the sailing ship Fraukea of Westrhauderfehn’s crew on November 27, 1911 near Helgoland). The crew was obviously lucky enough be saved by Captain H. Grierson: "Wir Wilhelm von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preussen, bewilligen diese Anerkennung dem Kapitän des englischen Dampfers 'Weimar'" (I, William, German emperor by the grace of God, award this honour to the captain of the English steamer 'Weimar').

This pocket watch made by the company Gebr. Eppner in Berlin is a product of the so-called "Glocken-Union" (bell union), which was a secondary brand established by the Dürrstein company in 1890 in Dresden. The watches are Swiss and carry no signature on the dial. The movement is stamped with a logo showing a bell surrounded by five stars.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell10:52, 4. Jul. 2020Vorschaubild der Version vom 4. Juli 2020, 10:52 Uhr639 × 852 (201 KB)Andriessen (Diskussion | Beiträge)Gebr. Eppner, Berlin, Union "Glocke", Werk Nr. 68163, Geh. Nr. 68163, 52 mm, 95 g, circa 1911 {{Bildrechte U|dem Auktionshaus Auktionen Dr. H. Crott}} {{Category Picture gallery watch models Eppner}} {{Kategorie Bildgalerie Uhrenmodelle Dürrstein …

Keine Seite benutzt diese Datei.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge