Datei:Haas Neveux & Cie. Genève - Paris No. 25085 (1).jpg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(480 × 609 Pixel, Dateigröße: 61 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Haas Neveux & Cie., Genève/Paris, Geh. Nr. 25085, 27mm, 29 gr., circa 1880


Hochfeine, seltene, diamantbesetzte Goldemail-Anhängeuhr mit korrespondierender Brosche

Geh.: 18Kt Gold, Rückseite mit polychromen Emailporträt eines jungen Mädchens vor guillochiertem und transluzid kobaltblau emailliertem Grund, graviertes, florales Golddekor besetzt mit Diamanten, dreipassförmiger Pendant, signierte Goldcuvette. Korrespondierende Brosche in Schleifenform, guillochiert und transluzid kobaltblau emailliert, drei zentrale, gefasste Diamanten. Ziffbl.: Email, guillochiert, transluzid emailliert, aufgelegtes Golddekor, Kartuschen mit arab. Zahlen, Louis XV-Zeiger. Werk: Brückenwerk, vernickelt, streifendekoriert, polierte Schrauben, Schrauben-Komp.-Unruh, gebläute Unruhspirale, Rubindeckstein auf Ankerrad.


Haas & Cie.

Im Jahr 1848 gründen die Brüder Leopold (1827-1915) und Benjamin (1828-1925) Haas, beide Ritter der Ehrenlegion, die ANCIENNE MANUFACTURE DES MONTRES HAAS & CIE. Von Genf aus erreicht das Haus Haas seine Reputation mit außerordentlichen Uhren, die selbst heute noch als modern gelten können. Schon damals zeichnete sich die Uhrenmanufaktur Haas durch ihre einzigartigen, exklusiven Stücke aus. Rare Kostbarkeiten wie Doppel - Chronografen entstehen ebenso wie wunderschön gearbeitete Taschen und Armbanduhren. Das herausragende Prinzip der Uhrenmanufaktur war die Verbindung von Einfachheit, Technik und Eleganz. Im Jahre 1884 änderte Haas seinen Namen in Haas Neveux & Cie, um kundzutun, dass neue Familienmitglieder ihren Platz in der Gesellschaft eingenommen hatten. Gleichzeitig wird das Original Logo von B.H. & Co. (für Benjamin Haas & Co) geändert in den kleinen rennenden Hasen, der in einem Oval unterhalb der Buchstaben HNC die Dynamik des Hauses verkörpert.


A very fine, rare, diamond-set gold enamel pendant watch with corresponding pendant brooch

Case: 18k gold, the back cover with a polychrome enamel portrait of a young lady on an engine-turned and translucent cobalt blue enamelled background, engraved floral gold decor set with diamonds, trefoil-shaped pendant, signed gold dome. Corresponding pendant brooch decorated with an engine-turned and translucent cobalt blue enamelled loop and three centred diamonds. Dial: enamel, engine-turned and translucent enamelled, applied gold decor, cartouches with Arabic numerals, Louis XV hands. Movm.: bridge movement, nickel-plated, stripe decorated, polished screws, screw compensation balance, blued balance spring, ruby endstone on escape wheel.


Haas & Cie.

In 1848 the brothers Leopold (1827-1915) and Benjamin (1828-1925) Haas, both knights of the Légion d'honneur, founded the ANCIENNE MANUFACTURE DES MONTRES HAAS & CIE in Geneva. The company excelled in unique and exceptional pieces and achieved its reputation with exquisite watches that pass for modern even today. Rare treasures such as the split second chronograph and beautifully wrought pocket and wristwatches were created in accordance with the manufacturer's fundamental motto of simplicity, technique and elegance. 1884 Haas changed their name to Haas Neveux & Cie, to communicate that new family members had taken positions in the company. At the same time the original logo of B.H. & Co. (for Benjamin Haas & Co) was changed to a small running hare and the letters HNC in an oval shape - representing the dynamic attitude of the company.

Red copyright.svg.png Alle Bildrechte liegen bei dem Auktionshaus Auktionen Dr. H. Crott.

Diese Abbildung ist urheberrechtlich geschützt und steht nicht unter einer freien Lizenz. Für anderweitige Nutzungen außerhalb von Watch-Wiki ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nötig.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell17:37, 23. Mär. 2011Vorschaubild der Version vom 23. März 2011, 17:37 Uhr480 × 609 (61 KB)Andriessen (Diskussion | Beiträge)Haas Neveux & Cie., Genève/Paris, Geh. Nr. 25085, 27mm, 29 gr., circa 1880 Hochfeine, seltene, diamantbesetzte Goldemail-Anhängeuhr mit korrespondierender Brosche Geh.: 18Kt Gold, Rückseite mit polychromen Emailporträt eines jungen Mädchens vor

Keine Seite benutzt diese Datei.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge