Diebstahl im Lohrmann-Observation der TU Dresden in der Nacht vom 16. zum 17. Juli 1990

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Nacht vom 16. zum 17. Juli 1990 wurden im Lohrmann-Observation der TU Dresden drei Uhren gestohlen:

  • Ein Marine-Chronometer im braunen Mahagoni-Gehäuse mit kardanischer – Werk - Aufhängung. Signiert auf dem Zifferblatt „F. Tiede Berlin No. 319“ Auf dem Gehäusedeckel Zeichen der TU Dresden mit Königskrone. Abmessungen ca. 15 x 15 x 15 cm.
  • Zwei Wandregulatoren der Fa. Strasser & Rohde aus Glashütte, die sich äußerlich kaum unterscheiden.
- Regulator-Zifferblatt mit großer zentraler Minute, oben Sekunden-, unten Stundenzifferblatt
- Seitlicher Gewichtsantrieb
- Doppel-Zylinder-Kompensationspendel nach Strasser, Ludwig
- Braunes mattiertes Holzgehäuse, rechts in Zifferblatthöhe zwei Elektrokontakte
- Signierung auf dem unteren Ziffernblatt „Strasser & Rohde“ aus Glashütte.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge