Diskussion:Hauptuhr

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elektrische Uhrenzentralen [Bearbeiten]

Liebe Uhrenfreunde, mein Interesse gilt den elektrischen Pendel-Haupt- und Mutteruhren, und hier insbesondere den großen Uhrenzentralen. Derzeit rekonstruiere ich aus Originalteilen eine Siemens-Uhrenzentrale der 1950er Jahre. Hier hätte ich gerne Kontakt zu Personen, die früher mit der Installation und Wartung von Anlagen dieses Fabrikats zu tun hatten. Auch bei den Baugruppen und insbesondere bei der Dokumentation wäre noch die eine oder andere Lücke zu füllen. Die einschlägigen (wenigen) Sammler dieses speziellen Gebietes sind mir bekannt, auch stehe ich in Verbindung mit dem Siemens-Archiv München. Daher kämen hier nicht nur Uhrenfachleute sondern auch ehemalige Fernmeldemonteure oder Werkmeister bzw. Betriebselektriker der großen Firmen in Frage, die sich solche Zentralen leisten konnten. Ich würde mich über einen Kontakt oder entsprechende Vermittlung freuen und lasse mich gerne überraschen.

R. Helsper -- 15:00, 7. Jul. 2008 (CEST)

Hallo R. Helsper,

ich bin zwar kein Experte für Hauptuhren, aber an jeglicher Uhrentechnik interessiert. Ich recherchiere gern. Schreib mir mal, an welchem konkreten Projekt du gerade arbeitest. Mal schauen, ob ich dir helfen kann.

--Wiki-fan 02:01, 8. Jul. 2008 (CEST) Gerne, wie bereits erwähnt geht es derzeit um eine Uhrenzentrale des Fabrikats Siemens. Derartige Gebilde sind allein wegen ihrer gewaltigen Abmessungen (2,40 m hoch, ca 2 m breit) selten bei Sammlern zu finden. Mich interessiert: - wer hat, außer dem Sammler in Lauenau, noch eine Siemens Uhrenzentrale, egal ob funktionsfähig oder nicht? - wer hat noch Detailpläne dieser Anlagen, also keine allgemeinen Schriften, sondern Stromlauf- und Montagepläne? Das waren früher Blaupausen im Format DIN A4 bis DIN A1, im Schriftfeld beginnen die mit "9 U Str...." oder 9 U Ms....."? Es fehlen noch ein paar wenige Pläne. - wer hat eine solche Zentrale bedient oder gewartet? Mir geht es dabei um Erfahrungsaustausch. Weiterhin sind solche Anlagen vor der Verschrottung nicht selten ausgeschlachtet worden. Diese Teile liegen erfahrungsgemäß und entgegen ursprünglicher Absichten nur herum und werden letztendlich auch noch entsorgt. Hier wäre ich gerne dabei.... Bilder einer solchen Uhrenzentrale sind im internet zu finden unter http://www.elektrouhr.de/Uhrenanlagen/Siemens/siemens.html Allgemein interessieren mich Uhrenzentralen aller Fabrikate; vorhanden sind T&N, RFT in Holz und Stahl. Es fehlt: Wagner-Wiesbaden. R. Helsper ---- 08:39, 8. Jul. 2008 (CEST)

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge