Diskussion:Titan Watches

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titan Watches in India ist einer der wichtichsten Uhrenproduzenten Indiens und wurde 1985 gegründet von Tata Mitarbeiter Xerxes Desai. Die Firma ist heute ein Teil der Titan Industries Limited. Titan Industries Ltd. ist der größte und erfolgreichste Hersteller von Armbanduhren aus Indien und weltweit der fünftgrößte Uhrenproduzent. Titan Industries ist ein Jointventure zwischen der Tata-Gruppe und der TamilNadu Industrial Development Corporation (TIDCO). Sie vertreibt Armbanduhren unter den Marken Titan, Fastrack, Sonata, Nebula, RAGA, Regalia, Octane, Xylys und seit kurzem auch HTSE. Das Portfolio umfasst Armbanduhren, Accessoires und Schmuck in traditionell orientalisch-indischem aber auch sehr modernem Design. Am Anfang wurde zusammengearbeitet mit France Ebauches S.A. und wurden Uhrwerke in Lizenz produziert. Im Jahre 1989 wurde Uhrengehäuse-Fertigungstechnologie von Citizen Watch Co. gekauft und in Mitte der 90er Jahre wurde die Technologie für komplizierte Uhrengehäuse- und Armbänder-Herstellung von einer Schweizer Firma erhalten. Titan Industries exportiert seine Uhren in ca. 32 Länder (weitere Absatzmärkte werden gerade erschlossen). Seine Produktionsstandorte befinden sich ausschließlich in Indien - in Hosur, Dehradun und Goa. Neben Uhren vertreibt Titan Industries unter der Marke Tanishq auch qualitativ hochwertigen traditionellen Indischen Schmuck. Titan Industries hat im November 2011 die Uhrenfabrik Favre Leuba übernommen. Der Verkaufspreis grenzt an CHF 2,5 Millionen. Gemäß Jean-Daniel Pasche, Präsident vom Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie, ist es eine Premiere, dass Inder Aktien in der Schweizer Uhrenindustrie übernehmen.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge