Enderlin, Jakob

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bearbeiten ico.png Dieser Artikel oder Abschnitt benötigt deine Hilfe. Deine Informationen, Quellen oder Bildmatererial können anderen Nutzern helfen. Bearbeite diesen Artikel oder beteilige dich bitte an der Diskussion auf der jeweiligen Artikelseite!

Entferne den Antrag zur Bearbeitung keinesfalls eigenmächtig.

Enderlin, Jakob
(siehe auch: und Enderlin)

Schweizer Uhrmacher

Jakob Enderlin wurde 1628 geboren. Sein Sohn Enderlin, Andreas (1681-1733) war ebenfalls Uhrmacher. Er wurde auch Jakob der Ältere genannt, er richtete 1697 ein autonomes Triebwerk ein in "Der Lällekönig" am Rheintor bei der Rheinbrücke Hof in Basel. Seine stete Gesichtsakrobatik verlieh ihm seinen Namen. Er hatte eine Zunge (auf Baseldeutsch "Lälli") die er dank eines mit dem Uhrwerk gekoppelten Mechanismus weit gegen die mindere Stadt herausstrecken konnte. Zugleich rollten seine Augen hin und her. Ein Fensterpaar flankierte die Turmuhr im obersten Geschoss. Der Lällekönig schaute aus jenem das stromaufwärts lag. Anfangs sei seine Mechanik mit dem Uhrpendel verbunden gewesen.


Jakob Enderlin verstarb 1699.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge