Regulierung

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Feinreguliert)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regulierung (auch: Reglage)

Regulierung
Sprache Übersetzung Abkürzung
Französisch: Regler  
Englisch: Regulate  
Spanisch:    
Italienisch:    
Russisch: Регулировка  
Polnisch: regulowanie  
Portugiesisch:    

Einstellung des Ganges einer Uhr

Als Regulieren einer Uhr bezeichnet man Veränderungen, die zum schneller oder langsamer gehen einer Uhr führen.

  • Bei Pendeluhren werden dazu wirksame Pendellänge oder Pendelgewicht verändert.
  • Bei Kleinuhren werden dazu wirksame Spiralfederlänge (Rücker-Einstellung) oder Trägheitsmoment der Unruh (Regulierschrauben am Unruhreif) verändert.

Zur sofortigen Kontrolle der Reglage wird eine sogenannte Zeitwaage benutzt. Die Neigung des Ausdrucks ist ein Maß für die Größe der Gangabweichung.

Bei Uhren, die als Chronometer ausgewiesen werden sollen, ist eine genaue Regulierung (Feinstellung / Feinregulierung) unabdingbare Voraussetzung. Hierbei ist nicht nur der momentane Gang, sondern auch das Gangverhalten unter verschiedenen Temperaturen und Lagen (Krone unten, oben usw.) zu berücksichtigen.

siehe hierzu auch Chronometerprüfung

Den hohen Ansprüchen können nur hochwertige Uhren mit einer sorgfältigen Konstruktion und einer fehlerfreien Herstellung sämtlicher Teile genügen.

Zu bedenken ist auch, daß die einmal erzielen Genauigkeitswerte je nach Uhr im Laufe der Zeit verloren gehen können.


Reglage durch Veränderung der wirksamen Spirallänge

Rückerregulierung

Die Veränderung der wirksamen Spirallänge erfolgt durch Verdrehen des am Rücker angebrachten Spiralschlüssels, zwischen dessen Stiften der letzte Umgang der Unruhspirale verläuft.

Rücker.jpg
. Regulierfeder . Excenter
Schwanenhals-Feinregulierung.jpg
Schwanenhals-Feinregulierung

Durch Drehen der Schraube lässt sich der Gang der Uhr in sehr feinen Schritten regulieren.

Enicar Feinregulierung.jpg
Feinregulierung bei Enicar

Durch Drehen der Schraube lässt sich der Gang der Uhr in feinen Schritten regulieren.

Spechthalsregulierung.jpg
Spechthalsfeinregulierung bei Mühle

Durch Drehen der Schraube lässt sich der Gang der Uhr in sehr feinen Schritten regulieren.

Longines Feinregulierung.jpg
Feinregulierung bei Longines

Durch Drehen der Excenter-Schraube lässt sich der Gang der Uhr in feinen Schritten regulieren.

Molnia Feinregulierung.jpg
Feinregulierung bei Molnia

Durch Drehen der Kurvenscheibe lässt sich der Gang der Uhr in feinen Schritten regulieren.

. .
Alpina Feinregulierung.jpg
Feinregulierung bei Alpina

Durch Drehen der Schraube lässt sich der Gang der Uhr in sehr feinen Schritten regulieren.

. .

Reglage durch Veränderung des Trägheitsmomentes der Unruh

Unruh einer Lange Uhr
Zur Veränderung des Trägheitsmoments der Unruh werden unter den winzigen Schrauben am Unruhreif noch kleinere Unterlegscheibchen eingefügt (langsamer) oder es werden feinste Metallspäne von den Schraubenköpfen abgefräst (schneller)
Gyromax-Unruh von Patek Philippe
Zur Veränderung des Trägheitsmoments der Unruh werden die auf den Unruhschenkeln sitzenden, einseitig abgeflachten Scheiben verdreht.
Micro-Stella-Unruh von Rolex
Zur Veränderung des Trägheitsmoments der Unruh werden die innen im Unruhreif sitzenden, sternförmigen Muttern verdreht.
Unruh von Audemars Piguet
Zur Veränderung des Trägheitsmoments der Unruh werden die auf den Unruhschenkeln sitzenden, Excenter-Scheiben verdreht.
Unruh von Jaeger-LeCoultre
Zur Veränderung des Trägheitsmoments der Unruh werden die außen im Unruhreif sitzenden, Masseschrauben verdreht.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen