Fischer, Constantin

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Fischer)

Glashütter Feinmechaniker

Geschäftsanzeige 1897
Geschäftsanzeige 1897
Geschäftsanzeige 1897

Constantin Fischer gründete um 1890 in Glashütte eine mechanische Werkstatt im Nebengebäude Hauptstr. 44 (Orts-L. Nr. 133). 1893 kaufte er das Haus mitsamt Werkstatt und richtete eine Fahrrad-, Nähmaschinen- und Schmuckhandlung ein.

Feinmechanische Produkte (Uhr- und Zählwerke, Meßwerkzeuge) produzierte er selbst.

Nach einem Konkursverfahren verließ 1900 der Gründer die Firma, nachdem ein Investor (Pöthig, Reinhold) im Oktober 1899 in die Firma eingetreten war und fortan "Fischer & Pöthig" die Werkstätte für Uhrmacherei und Feinmechanik zum Glashütter Marktführer im Rechenmaschinenbau weiterführte.

Weiterführende Informationen

Literatur

  • ArchimedeS, Die Geschichte einer Rechenmaschinenfabrik, Schmid/Eichler/Hänsgen, 2016, ISBN 3-930060-11-6
  • ArchimedeS/Diehl, Vom Arithmometer zum druckenden Rechensystem, Harald Schmid, 2014, ISBN 3-930060-10-8

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge