Genta, Gérald Charles

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo

Gérald Charles Genta

Schweizer Uhrendesigner


Gérald Charles Genta wurde am 1. Mai 1931 in Genf geboren. Er absolvierte eine Lehre als Schmuck-Designer und schloß diese 1951 mit dem Eidgenössischen Diplom ab.

1972 schrieb Gérald Genta mit der für Audemars Piguet gestalteten Edelstahluhr Royal Oak Uhrengeschichte. 1976 präsentierte Patek Philippe die von Gérald Genta geschaffene Luxus-Sportuhr Nautilus.

1994 entwarf er mit der „Grande Sonnerie“ die weltweit komplizierteste Armbanduhr (Preis etwa eine Million Dollar).

Bereits 1969 hatte Genta seine eigene Uhrenmarke Gérald Genta gegründet. Da er sich als Handwerker und Künstler sah und sich fortan der Malerei widmen wollte, verkaufte er seine Marke 1998 an einen asiatischen Konzern, der sie kurz darauf an die Bulgari-Gruppe weiterverkaufte.

2001 gründete er wieder die Marke Gérald Charles und brachte von neuem eigene Uhren auf den Markt.

Weitere bekannte Uhrenkreationen [Bearbeiten]

Weblinks [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge