George Oram & Son

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Englischer Uhrenfirma

Herrentaschenuhr mit Minutenrepetition und unabhängig springender Sekunde, George Oram & Son, circa 1860
Anzeige von George Oram & Son um 1892

Die Firma George Oram & Son wurde gegründet von George Oram und war von 1842 bis 1845 in Whiskin Street 13 ansässig. Etwa 1844 nahm er seinen Sohn, George Jervis Oram (1796-1869), in das Geschäft und wurde 1847 Geschäftspartner. Der Sohn von George Jervis Oram, George John Oram (1823-1904) wurde einige Jahren später Geschäftspartner. Diese übernahm das Geschäft in 1858 als George Jervis sich aus dem Unternehmen zurrückzieht. In 1861 wurde George John Alleineigentümer, Oram & Son war aussteller auf die Weltausstellung zu London in 1862 und wurde für seine meisterhafte Handwerkskunst und seinen Erfindungsreichtum ausgezeichnet. Das Geschäft siedelte um nach Whittington Square 18/19, Clerkenwell in 1865. 1875 nahm George John seinen Sohn in Geschäft, das er dann in George John Oram & Sohn (George John Oram & Sohn) umbenannte. Das Geschäft setzte den Geschäft an derselben Adresse bis um 1895 fort. Die Firma war leiferant für die Kaiserliche Chinesische Marine und die Regierung von Queensland (australischer Bundesstaat).

George Jervis Oram war verheiratet mit Elizabeth Freeman und wurde in 1869 am "Abney Park" Friedhof begraben. Vermutlich war den Uhrmacher Frederick Jervis Oram ein Bruder von George Jervis Oram.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge