Gib, Pieter

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Gib)

Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit Repoussé-Außengehäuse "Salomon empfängt die Königin von Saba", Pieter Gib, Rotterdam, Werk Nr. 83, circa 1730

Niederlandische Uhrmacher

Pieter Gib ist ein weniger bekannter Uhrmacher und Sohn von William Gib und Anna Cornelius Rommilius (auch Romelius), tätig um 1750 in Rotterdam. Er war der Bruder von Willem Gib welche ebenfalls in Rotterdam als Uhrmacher arbeitete. Wie sein Vater William Gib war er auch hersteller von Bodenstanduhren, Wanduhren, Stutzuhren und Taschenuhren. Pieter wurde in 1713 geboren und am 20. Mai getauft. Er heiratete Anna Elisabet Kruijk (ca 1722-ca 1755) am 7. Oktober 1739 in Rotterdam. Aus dieser Ehe wurden 4 Töchter geboren, Anna Willemina, Theodora Magdalena, Pieternella Elisabet und Catharina Willemina. Er arbeitete in einem Haus an der "Blaak" welche in 1776 verkauft wurde an Pieter Daniel Ruel.

Pieter Gib verstarb in Januar 1776 in Rotterdam, 62 Jahre alt, und wurde beigesetzt am 31. Januar.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen