Grau-Wagner-System

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

System zur Steuerung von Nebenuhren durch eine Hauptuhr

Carl Theodor Wagner entwickelte mit dem Kasseler Uhrmachermeister Heinrich Grau dieses System und meldete es 1881 zum Patent an. Es beruht auf einem elektromagnetischen Prinzip: Eine impulsgebende Hauptuhr versorgte alle mit ihr verbundenen Nebenuhren mit wechselnden Gleichstromimpulsen. Das hatte den Vorteil einer einheitlichen Ganggenauigkeit im gesamten System (Elektr. Signal- und Telefonanlagen / C. Theod. Wagner Elektrotechn. Fabrik / Elektr. Uhren Grau-Wagner).

Heute befindet sich eine solche Uhrenanlage mit dem Grau-Wagner-System im Haus der Ruhrkohle. Leider ging die Hauptuhr verloren. Die erhaltenen Nebenuhren sind aber wieder in Betrieb und werden durch einen elektronischen Impulsgeber angesteuert.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge