Grossmann Uhren, Neues Manufakturgebäude eingeweiht

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 28. Juni 2013, 08:56 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einweihung Neues Manufakturgebäude Grossmann Uhren, Christine Hutter und Stanislaw Tillich

Glashütte, Juni 2013

Das Glashütter Traditionsunternehmen Grossmann Uhren GmbH hat in Anwesenheit von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich am 11. Juni 2013 den Neubau ihres Manufakturgebäudes eingeweiht. Der Freistaat Sachsen unterstützt die Entwicklung der Uhrenmanufakturen in Glashütte mit Investitionszuschüssen. Für den Betriebsneubau der Grossmann Uhren GmbH steuerte der Freistaat Fördermittel im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bei. "Wir helfen auf diese Weise visionären Unternehmern, ihre Projekte in Sachsen zu verwirklichen und hier Erfolgsgeschichten zu begründen, die den Wohlstand unseres Landes mehren", betonte Ministerpräsident Stanislaw Tillich. "Diese privat-öffentliche Partnerschaft hat unser Land immer vorangebracht."

Geschäftsführerin Christine Hutter orientierte im Rahmen der Manufaktureinweihung über den Verlauf des Bauvorhabens und den eindrücklichen bisherigen Werdegang des Unternehmens. „Die Grossmann Uhren bewegt sich mit einem nächsten Schritt auf ihr Ziel zu – eine kleine, feine Manufaktur zu werden; eine Manufaktur die durch Qualität und hohe Wertschöpfung überzeugt“ so Christine Hutter.

Benu Gangreserve

Im Anschluss stellte das Unternehmen zwei neue Modell-Linien öffentlich vor: die ATUM in drei Varianten, und die BENU Gangreserve in vier Varianten. Die Präzisionsuhren der Grossmann Uhren GmbH werden nur in kleinen Stückzahlen hergestellt, die Uhrwerke werden in der Manufaktur selbst konstruiert und gefertigt. Grossmann’s Philosphie wird hier ins 21. Jahrhundert interpretiert. Klares Design, innovative und durchdachte Mechanik stehen für eine Perfektion, die dem Modell "BENU" in Platin erst kürzlich einen 3. Platz bei der Verleihung der "Goldenen Unruh 2013" eintrug.

© Grossman Uhren

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge