Hammond, George

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldene Ankertaschenuhr, George Hammond, Cross Street, Manchester, Nr. 1697, circa 1870
Uhrwerk mit Schnecke und Kette, große Kompensations Unruh, werk von Victor Kullberg

Englischer Uhrmacher und Uhrenhändler

George Hammond wurde 1815 Kirkheaton, Yorkshire, geboren. Er siedelte um nach Manchester und wurde dort "clock, watch & chronometer maker", Oldham Road 189 von 1838 bis 1840. 1841 zog er um nach Thomas Sreet, 71, Shudehill. 1845 wurde der Thomas Hammond (Bruder ?) geschäftspartner in die Firma G.& T. Hammond Cross Steet 42 / King Sreet. Thomas Hammond gründete nacher dseine eigene Firma am Quay Street. Geschäftspartner von Georger wurde dann der Sohn John Henry Hammond in die Firma George Hammond & Son, diese wurde aufgezeichnet in Cross Steet 47 im Jahr 1879 (möglich nur Nummer änderung). John Henry Hammond wurde 1888 auf eine andere Adresse aufgezeichnet was aber auch eine private Adresse sein kann. Manchester war zu dieser Zeit eine der reichsten Städte in England, und viele schöne Uhren wurden von Manchester-Unternehmen verkauft.

Laut Edmund Davies verstarb George Hammond in 1881 doch laut der Manchester Times war es am 7. Oktober 1878

Weiterführende Informationen

Literatur

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge