Seeberger, Hans-Jörg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Hans-Jörg Seeberger)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Jörg Seeberger

Deutscher Uhrenfabrikant

Hans-Jörg Seeberger wurde 1943 in Hessen geboren. Statt sich als Polizist verbeamten zu lassen, wanderte er 1965 von einem Hafen in Marseille nach Japan aus und gründete von dort aus das Firmenimperium EganaGoldpfeil.

In Tokio arbeitete er als Deutschlehrer, Modell für Honda-Motorräder und Gelegenheitsschauspieler. 1973 erlitt er eine Sportverletzung bei seinem Karatetraining. Als der Uhrenhersteller Dugena, dessen Asien-Chef Seeberger seit einigen Jahren war, kurz vor dem Bankrott stand, zog Hans-Jörg Seeberger für drei Jahre nach Darmstadt und sanierte die Firma. 1993 kaufte Egana dann Dugena. Anfang der 90er Jahre brachte Seeberger 60 Prozent von Egana an die Hongkonger Börse. 1998 übernahm Egana den Lederwarenhersteller Goldpfeil, im Jahr 2000 die Uhrenfabrik Junghans. Gemeinsam mit den beiden anderen Joop-Lizenznehmern Strellson AG und dem US-Kosmetikkonzern Coty kaufte Seeberger die Nobelmarke des Hamburger Bekleidungskonzerns Wünsche aus der Wünsche-Konkursmasse heraus.

Der Kauf der Schuhhandelskette Salamander im Jahr 2005 gilt als einer der größten Coups des Self-made-Firmenchefs, der Mitte der 80er Jahre nach Asien ausgewandert war.

Hans-Jörg Seeberger starb am 19. Oktober 2007 im Alter von 64 Jahren in seinem Haus auf Mallorca an den Folgen eines Krebsleidens.

Weblinks

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge