Hansen, Peter Andreas

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Andreas Hansen

Hansen, Peter Andreas

Direktor der Sternwarte Gotha

Peter Andreas Hansen wurde am 8. Dezember 1795 in Tondern (Schleswig) geboren. Er zeichnete sich schon frühzeitig durch besondere Fähigkeiten aus, indem er sehr leicht Mathematik, Sprachen und das Spielen von Musikinstrumenten lernte. Hansen erlernte zunächst das Uhrmacherhandwerk und etablierte sich 1819 als Uhrmacher in Tondern. Ein Arzt erkannte die Fähigkeiten des jungen Mannes und empfahl ihn seinem Freund Heinrich Christian Schumacher für eine wissenschaftliche Laufbahn. So fuhr Hansen nach Kopenhagen und erhielt 1821 eine Arbeitsmöglichkeit bei der von Heinrich Christian Schumacher (1780-1850) geleiteten dänischen Gradmessung in Holstein sowie an dessen Sternwarte in Altona.

1825 wurde Hansen Direktor der Sternwarte Seeberg bei Gotha. In den fünfziger Jahres des 19. Jahrhunderts erbaute man nach seinen Plänen die neue Sternwarte in Gotha - ein neuer Musterbau eines astronomischen Observatoriums entstand damit in der Stadt.

Hansen erfuhr in den letzten Lebensjahren sehr viele Ehrungen für seine Leistungen. Er wurde Ehrendoktor der Universität Jena und Mitglied vieler Akademien. In Gotha war er als Geheimer Hofrat für Vermessungsfragen Mitglied der Regierung.

Peter Andreas Hansen verstarb am 28. März 1874.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge