Herbault, Louis-Francois

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herbault à Paris um 1755

Pariser Uhrmacher, Frankreich

Louis-Francois Herbault wurde um 1715 geboren. Meister Uhrmacher wurde er am 23. Februar 1743 bei der Presentation seines Meisterwerkes. Er wurde Garde-Visiteur (Juré) (1761-1763), Delegierter in 1776. Er war auf verschiedene Standorten in Paris tätig, Quai Pelletier (1744-48 ), Rue Saint-Honore (1758), Rue de Grenelle Saint Honore (1759-89). Er verwendete Uhrgehäusen von Ebeniste Antoine Foullet. Neber Großuhren lieferte er auch Taschenuhren. Er lieferte Uhren an der Graf von Clermont, der Herzog von Nivernais und der Marquis de Pontsk.

Louis-Francois Herbault war verheiratet mit Anne Elisabeth Penel welche kurz vor 21. November 1744 verstarb den Herbault wurde Vormund von seine Tochter Marie Elisabeth Herbault zusammen mit Antoine Penel. Louis-Francois verstarb nach 1789. Vermutlich ear er verwant an Juwelier Gabriel Herbault und Juwelier-Goldschmied Louis Antoine Herbault.

Ein goldene emaillierte Taschenuhr befindet sich in der Sammlung von das Victoria and Albert Museum, London.


Weiterführende Informationen [Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge