IWC Taschenuhr mit IWC 25 neu

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorderansicht
Rückseite

IWC Taschenuhr mit IWC 25 neu Werknummer 17.477

Diese Taschenuhr wurde wohl um 1886 hergestellt.

Das Werk, ein sog. Tschopp-Werk (benannt nach dem Technischen Direktor bei Johannes Rauschenbach) ist ein 20-liniges Kaliber Boston und wurde 1882/83 von IWC hergestellt.

An Hand der auf dem Werk gravierten Handelsmarke wird vermutet, daß das Werk von Joel Blanckensee & Co., Regent Street, Birmingham importiert und dann in ein Gehäuse von Frederick Marson, Birmingham eingeschalt wurde. Es ist allerdings auch möglich, daß die Marke F.M. keine maker's mark, sondern eine sponsor's mark von Frank Moss, 48 Frederick Street, Birmingham (Partner von J. Blanckensee & Co.) ist. Siehe hierzu die Diskussionsseite zu diesem Artikel.


Hersteller:
IWC

Referenznummer:

Werk:

IWC 25 neu

Gehäuse:

Hersteller:?/Großbritannien
Material:Silber (gestempelt mit Birmingham 1885/86)
Form: Lepine, rund; Glasrand mit Scharnier
Boden: federnder Scharnierboden (Öffnungsdrücker im Pendant)
Durchmesser: mm
Höhe: mm
Glas:Mineral, gewölbt
Krone:ohne

Zifferblatt:

Farbe:Emaille

Typografie:schwarze römische Zahlen

Zeiger:

gebläut

Verpackung:

Garantiebuch:

Herstellungszeitraum:

Vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis:



Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge