Joly, Jacques (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Joly)

Schweizer Uhrmacher

Jacques Joly (vermutlich identisch mit Joly, Jaques) wurde im Jahre 1622 Genf geboren als Sohn von Pierre Joly. Er wurde zum Uhrmacher im Jahre 1635 bei Jacques Sermand d.Ä. ausgebildet.

Er heiratete Anne Vautier (†1686) am 9. August 1655. Vermutlich wurde aus dieser Ehe Jacques Joly (2) geboren. Nach dem Versterben von Anne Vautier heiratete er Jeanne Colladon (1655-1722) im November 1686. Jeanne Colladon war ein Mitglied der späteren Colladon-Familie. Aus dieser Ehe wurde André Joly (†1758) und Odet Joly geboren.

Jacques Joly wurde im Jahre 1645 Meister-Uhrmacher, er war der Lehrmeister von Thomas Ravaud in 1651, Epaphras Comte in 1652, Domeine Chabrey in 1654 Etienne Motel in 1657, J. Megevand junior in 1658, Louys Gautier in 1664, Ezechiel Sarrasin in 1668. Von 1664 bis 1667 war er Geschäftspartner von Roger Drake. Er fertigte eine Reihe von Uhren für Humbert Damoysel dit Ledamoysel für den Verkauf in Turin. Auch astronomische Uhren produzierte er für den türkischen Markt. Bekannt wurde er für seine schönen Uhren mit Gehäusen aus Bergkristall und reich verzierten silbernen Zifferblätter.

Jacques Joly verstarb im Jahre 1694 in Genf.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge